Ver­suchs­tie­re il­le­gal ge­hal­ten: Uni kon­trol­liert mehr

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

MÜNS­TER (dpa) Mit mehr Räu­men, wei­te­rem Per­so­nal so­wie ei­ner ver­än­der­ten Ver­ant­wor­tungs­kul­tur will die Uni­ver­si­tät Müns­ter auf Ver­stö­ße bei der Hal­tung von Ver­suchs­mäu­sen re­agie­ren. Vor neun Mo­na­ten wa­ren in ei­nem Kel­ler­raum der Haut­kli­nik 78 il­le­gal ge­hal­te­ne Mäu­se ge­fun­den wor­den. Ges­tern stell­te ei­ne da­für ein­ge­setz­te Un­ter­su­chungs­kom­mis­si­on ih­re Er­geb­nis­se vor: Al­le Tie­re sei­en nur für ge­neh­mig­te Tier­ex­pe­ri­men­te ein­ge­setzt wor­den. Weil es für die For­scher be­que­mer ge­we­sen sei, sei­en die Tie­re je­doch seit min­des­tens zehn Jah­ren in ei­nem nicht ge­neh­mig­ten Raum der Haut­kli­nik ge­hal­ten wor­den. Da­durch hät­ten we­der die Be­hör­den noch die Tier­schutz­be­auf­trag­ten der Uni kon­trol­lie­ren kön­nen, ob al­le Stan­dards ein­ge­hal­ten wer­den.

Ei­ni­ge der be­tei­lig­ten Mit­ar­bei­ter dür­fen nun nicht mehr zu den Tie­ren – für For­scher, de­ren Kar­rie­re mit Tier­ver­su­chen ver­knüpft sei, ei­ne durch­aus har­te Stra­fe, wie Uni­rek­tor Jo­han­nes Wes­sels sag­te. Wei­te­re dienst­recht­li­che Kon­se­quen­zen wür­den ge­prüft. Auch die staats­an­walt­schaft­li­chen Er­mitt­lun­gen sei­en noch nicht ab­ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.