E-Au­tos: ADAC kri­ti­siert Reich­wei­te

Neuss-Grevenbroicher Zeitung (Neuss) - - REISE & WELT -

(tmn) In ei­ner Bei­spiel­rech­nung des ADAC schnei­den E-Mo­del­le oft güns­ti­ger bei den Ge­samt­kos­ten pro Ki­lo­me­ter ab als ver­gleich­ba­re Fahr­zeu­ge mit Ben­zin- oder Die­sel­mo­tor. Doch die Reich­wei­ten der Au­tos sind meist noch nicht un­ein­ge­schränkt all­tags­taug­lich. 19 Au­tos hat der Au­to­club in acht Grup­pen un­ter die Lu­pe ge­nom­men. In der Hälf­te der Ver­glei­che ist das E-Mo­dell bil­li­ger. Bei­spiel: Der BMW i3s 94 Ah et­wa kos­tet mit 53,6 Cent pro Ki­lo­me­ter we­ni­ger als die hier zum Ver­gleich her­an­ge­zo­ge­nen 218er Ac­tive Tou­rer mit Die­sel (57,4 Cent) und Ben­zi­ner (60,6 Cent). Bei den Mo­del­len VW Golf, VW Up, Nis­san Le­af/ Mi­cra und Re­nault Zoe/Clio hat die Va­ri­an­te mit Ver­bren­ner güns­ti­ger ab­ge­schnit­ten. Das Tes­la Mo­del X 100D sei das ein­zi­ge Mo­dell mit ei­ner all­tags­taug­li­chen Reich­wei­te (451 Ki­lo­me­ter), so der ADAC.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.