Licht & Schat­ten

Mar­kan­te Schat­ten lie­fern be­ein­dru­cken­de Mo­ti­ve, so­fern die Vor­aus­set­zun­gen stim­men.

NikonBIBEL - - NIKON PRAXIS 25 FOTOPROJEKTE -

Wo Licht ist, da gibt es auch Schat­ten. Sie bie­ten, so­fern rich­tig an­ge­wen­det, äu­ßerst krea­ti­ve Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten. Span­nend wird es vor al­lem dann, wenn ein Schat­ten zum Haupt­mo­tiv wird. Un­ser Bei­spiel­bild zeigt ein im Prin­zip un­spek­ta­ku­lä­res Sze­na­rio – wä­re da nicht der auf­fäl­li­ge Schat­ten­wurf des Rad­fah­rers. Durch die tief ste­hen­de Son­ne wirkt der Schat­ten et­was über­di­men­sio­nal. Auf­fal­lend ist der er­höh­te Ka­me­ra­stand­punkt. Schein­bar wur­de das Fo­to von ei­ner Fuß­gän­ger­brü­cke aus auf­ge­nom­men. Es wirkt sehr aus­ge­wo­gen, da der Blick des Be­trach­ters von kei­nen wei­te­ren Ele­men­ten ab­ge­lenkt wird. Die geo­me­tri­schen Li­ni­en am Bo­den und die bei­na­he schwarz­wei­ße Äs­t­he­tik pas­sen her­vor­ra­gend zum Fo­to.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.