4 Spie­ge­lung im Was­ser

NikonBIBEL - - NIKON PRAXIS 25 FOTOPROJEKTE -

Vie­le Städ­te wur­den erst durch ih­re Flüs­se zu dem, was sie heu­te sind. Nut­zen Sie die Ge­wäs­ser für tol­le Fo­tos.

Vie­le deut­sche und in­ter­na­tio­na­le Städ­te sind von den Flüs­sen ge­prägt, die sie durch­zie­hen. Nut­zen Sie die Spie­ge­lun­gen der Häu­ser für ein be­son­ders span­nen­des Stadt-fo­to. Ach­ten Sie auf ei­nen ge­ra­den Ho­ri­zont oder dre­hen Sie das Bild spä­ter am PC, bis es per­fekt ho­ri­zon­tal ist. Ent­ge­gen der Drit­tel­re­gel kön­nen Sie bei Auf­nah­men mit Spie­ge­lun­gen den Ho­ri­zont zu­dem mit­tig set­zen, da­durch wirkt das Fo­to sym­me­tri­scher. Ver­wen­den Sie ein Sta­tiv und ei­ne Ver­schluss­zeit von meh­re­ren Se­kun­den, um un­ru­hi­ges Was­ser weich zu zeich­nen. 

24mm | 4s | F/22 | ISO 200

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.