8 Stadt-pan­ora­ma

NikonBIBEL - - NIKON PRAXIS 25 FOTOPROJEKTE -

Ein Pan­ora­ma­fo­to ge­hört bei prak­tisch je­dem Städ­te­trip zum Pflicht­mo­tiv. Da­mit das Bild am En­de be­ein­druckt, kommt es vor al­lem auf den Stand­punkt und die Uhr­zeit an.

Wenn sich am Fluss­rand die Sky­line der Stadt auf­tut, zückt fast je­der Tou­rist sei­ne Ka­me­ra, um ein Fo­to zu schie­ßen. Trotz oder gera­de we­gen die­ser ein­drucks­vol­len Ku­lis­se ist es wich­tig, auf die De­tails bei der Auf­nah­me zu ach­ten, um sich auch spä­ter beim Be­trach­ten des Bil­des noch an die ein­zig­ar­ti­ge Stim­mung zu­rück­er­in­nern zu kön­nen. Ei­ne wich­ti­ge Rol­le spielt da­bei der Stand­punkt. Su­chen Sie noch vor der Rei­se nach Pan­ora­ma­bil­dern im In­ter­net, um be­son­ders schö­ne und be­lieb­te Punk­te her­aus­zu­fin­den. Er­mit­teln Sie an­schlie­ßend über Goog­le Maps, wann die Son­ne wie auf das Mo­tiv scheint. Vor Ort kommt es dann vor al­lem auf die Uhr­zeit an. In den Abend­stun­den (kurz vor und nach dem Son­nen­un­ter­gang) wir­ken Auf­nah­men so­wohl mit dem Licht als auch ge­gen­lich­tig be­son­ders stark und emo­tio­nal. Wäh­len Sie bei ge­gen­lich­ti­gen Auf­nah­men den Hdr-mo­dus oder ver­wen­den Sie den M-mo­dus, um ei­ne kor­rek­te Be­lich­tung zu ge­währ­leis­ten. 

24mm | 1/1600s | F/13 | ISO 100

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.