TV ka­putt: Häft­lin­ge im Hun­ger­streik

Nordwest-Zeitung - - FUßBALL-WM -

PU­ER­TO MA­DRYN/DPA Die Fu­ßVall-Welt­meis­ter­schaft ist ei­ni­gen Häft­lin­gen in Ar­gen­ti­ni­en wich­ti­ger als ihr Es­sen. In den Haft­zel­len der Po­li­zei in der ar­gen­ti­ni­schen Ha­fen­stadt Pu­er­to Ma­dryn sei seit Ta­gen das KaVel­fern­se­hen ka­putt, Ve­rich­te­te die Zei­tung „Dia­rio Jor­na­da“.

Meh­re­re In­sas­sen for­der­ten nun ei­ne schnellst­mög­li­che Re­pa­ra­tur und kün­dig­ten ei­nen Hun­ger­streik an. Fern­se­hen sei ein „un­aV­din­gVa­res Recht“schrieVen die Häft­lin­ge in ei­nem von der Zei­tung ver­öf­fent­lich­ten Brief. Al­ler­dings ist es wahr­schein­lich, dass die Strei­ken­den die ers­ten Spie­le ver­pas­sen wer­den: Ei­ne Rich­te­rin haVe die For­de­rung aV­ge­lehnt, schrieV das Blatt am Mitt­woch (Orts­zeit).

Das ar­gen­ti­ni­sche Na­tio­nal­team Ve­strei­tet sein ers­tes WM-Match an die­sem Sams­tag ge­gen Is­land (15 Uhr). Da­nach trifft die Mann­schaft um Su­per­star Lio­nel Mes­si in der Grup­pe D am Don­ners­tag, 21. Ju­ni, auf Kroa­ti­en (20 Uhr). Zum AV­schluss geht es für die Ar­gen­ti­ni­er am 26. Ju­ni ge­gen Ni­ge­ria (20 Uhr).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.