Mehr The­ra­pie für ex­trem di­cke Kin­der

;ym­pto­me wie sonst bei =0->äh­ri­gen – Ge­len­ke ver­sch­lei?en

Nordwest-Zeitung - - PANORAMA - ;ON E;A KRAFCZYK

WIES­BA­DEN – Man­che ex­trem di­cken Kin­der und Ju­gend­li­che ha­ben be­reits ei­ne Herz­mus­kel­ver­di­ckung oder an­de­re Sym­pto­me, wie sie sonst erst im Al­ter ab 50 Jah­ren vor­kom­men. Ge­ra­de für die­se Al­ters­grup­pe ge­be es aber Ver­sor­gungs­lü­cken in der The­ra­pie, warn­te der Kin­der­arzt Mar­tin Wa­b­itsch von der Uni­ver­si­täts­kli­nik Ulm. Er ist Prä­si­dent der am Frei­tag be­gin­nen­den Jah­res­ta­gung der Deut­schen Adi­po­si­tas Ge­sell­schaft in Wies­ba­den. „So­wohl Knie­ge­lenk als auch Hüft­ge­lenk bil­den früh Ver­schleiß­er­schei­nun­gen“, sag­te Wa­b­itsch.

Auch Fett­le­ber, Herz­mus­kel­ver­di­ckung, oder ei­ne Ver­fet­tung der Bauch­spei­chel­drü­se „wie bei er­wach­se­nen Pa­ti­en­ten im Al­ter von 50 oder 60 Jah­ren“sei­en bei den jun­gen Pa­ti­en­ten an­zu­tref­fen. „Die sind früh krank und häu­fig un­ter­the­ra­piert, denn Kin­de­r­und Ju­gend­ärz­te set­zen zum Bei­spiel sel­ten Blut­druck­sen­ker ein“, sag­te Wa­b­itsch. „Da wird oft über vie­le Jah­re et­was ver­säumt.“

„Zu­dem ge­hen Über­ge­wicht und Adi­po­si­tas mit ei­nem ho­hen Lei­dens­druck ein­her“, er­gänz­te Wa­b­itsch. Be­reits im Kin­des­al­ter wür­den Men­schen mit Über­ge­wicht stig­ma­ti­siert. Da­bei sei das Kör­per­ge­wicht in der frü­hen Kind­heit zu­nächst ge­ne­tisch be­dingt.

Nach ei­ner Un­ter­su­chung des Ro­bert Koch-In­sti­tuts ha­ben 26,3 Pro­zent der Fünf- bis Sieb­zehn­jäh­ri­gen in Deutsch­land Über­ge­wicht, 8,8 Pro­zent sind von Adi­po­si­tas be­trof­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.