HSV hält Spitz) vor 1. FC Köln

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

HAM­BURG/SID – Der Ham­bur­ger SV bleibt un­ter sei­nem neu­en Trai­ner Han­nes Wolf un­ge­schla­gen und führt das Klas­se­ment in der 2. Fuß­bal­lBun­des­li­ga nach wie vor an. Zum Auf­takt des 16. Spiel­ta­ges setz­te sich der Bun­des­li­ga-Ab­stei­ger 1:0 (1:0) ge­gen den SC Pa­der­born durch. Wäh­rend der HSV zum elf­ten Mal in Fol­ge un­be­siegt blieb, ver­liert der Gast aus Ost­west­fa­len nach nur ei­nem Sieg in sei­nen ver­gan­ge­nen sie­ben Spie­len die Spit­zen­grup­pe aus den Au­gen.

Kha­led Na­rey (11. Mi­nu­te) mach­te mit sei­nem fünf­ten Sai­son­tref­fer den erst vier­ten Heim­sieg der Ham­bur­ger per­fekt, die er­neut auf ih­ren ver­letz­ten Top­stür­mer Pier­re-Mi­chel La­sog­ga ver­zich­ten muss­ten.

Der 1. FC Köln hat in­des auch die kniff­li­ge Auf­ga­be bei Jahn Re­gens­burg ge­meis­tert. Das Team von Trai­ner Mar­kus An­fang de­mons­trier­te beim 3:1 (2:0) sei­ne spie­le­ri­sche Klas­se und fes­tig­te mit 33 Punk­ten den Auf­stiegs­platz. Si­mon Te­rod­de mit sei­nem 20. Sai­son­tor (11.) und der zwei­mal er­folg­rei­che Do­mi­nick Dr­ex­ler (41./55.) tra­fen vor 15 210 Zu­schau­ern. Die zu­vor zehn­mal un­ge­schla­ge­nen Re­gens­bur­ger wehr­ten sich bis zum Ab­pfiff, tra­fen aber nur durch Sar­gis Ada­myan (54.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.