A-Junioren neh­men Auf­for­de­rung zum hei­ßen Tanz an

U-19-Team des JFV Nord­west reist zum Der­by­klas­si­ker bei Re­gio­nal­li­ga-Ri­va­le SV Me::en

Nordwest-Zeitung - - SPO T I O E - VON PHIL­IPP KREMIN

OL­DEN­BURG – Beim Klas­si­ker im Ems­land wol­len die A-Junioren des JFV Nord­west an die­sem Sams­tag (13 Uhr) ih­re Er­folgs­se­rie in der Fuß­bal­lRe­gio­nal­li­ga fort­set­zen. Der acht­plat­zier­te SV Mep­pen (18 Punk­te) hat dem Ta­bel­len­drit­ten (27) ei­nen hei­ßen Tanz an­ge­kün­digt, aber die Ol­den­bur­ger tre­ten die Rei­se nach drei Sie­gen in Fol­ge vol­ler Selbst­ver­trau­en an.

„Wir ha­ben zu­letzt in den Spie­len vie­le Trai­nings­in­hal­te um­set­zen kön­nen und sind gut drauf – es soll der nächs­te Drei­er fol­gen“, kün­digt JFVTrai­ner Las­se Otrem­ba an. Sein in die­ser Sai­son ge­ra­de spie­le­risch und tak­tisch über­zeu­gen­des Team er­spiel­te sich zu­letzt vie­le Tor­chan­cen, muss sich aber auf dem Ra­sen­platz erst ein­mal fin­den.

„Na­tür­lich kön­nen wir auf Kun­st­ra­sen bes­ser un­ser Kom­bi­na­ti­ons­spiel auf­zie­hen, aber wir müs­sen uns ge­gen die Mep­pe­ner be­wei­sen, denn sie brau­chen die Punk­te eben­so“, sagt Otrem­ba mit Blick dar­auf, dass sich die Ems­län­der im Ab­stiegs­kampf noch nicht si­cher füh­len dür­fen, wäh­rend sein Team an Eims­büt­tel (32) und Kiel (34) dran­blei­ben will.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.