Spa­gat

Nordwest-Zeitung - - ME NUNG - VON ANDRE­AS HERHOLZ, BÜ­RO BER­LIN

L äuft! Die CDU legt in den Um­fra­gen wei­ter zu. Die neue Vor­sit­zen­de klet­tert auch bei den Per­sön­lich­keits­wer­ten im Po­lit­ba­ro­me­ter weit nach oben, hält ih­ren Ri­va­len Fried­rich Merz auf Dis­tanz und er­klärt die De­bat­te über die Kanz­ler­kan­di­da­tur kur­zer­hand für be­en­det. An­ne­gret Kramp-Kar­ren­bau­er punk­tet. Gut ei­nen Mo­nat nach ih­rem Er­folg beim Ham­bur­ger Par­tei­tag und ih­rer Wahl zur CDU-Che­fin kann sich AKK über ei­nen ge­lun­ge­nen Start freu­en.

Kaum hat sich An­ge­la Mer­kel als Vor­sit­zen­de zu­rück­ge­zo­gen, gibt sich plötz­lich auch die CSU hand­zahm und er­klärt den Dau­er­streit um Ober­gren­zen und Zu­rück­wei­sun­gen für er­le­digt. Ei­gent­lich glän­zen­de Vor­aus­set­zun­gen für den Neu­start und die Stand­ort­be­stim­mung der CDU-Spit­ze – wä­ren da nur nicht Fried­rich Merz und sei­ne An­hän­ger. Kram­pKar­ren­bau­er steht vor der schwie­ri­gen Auf­ga­be, auf der ei­nen Sei­te Merz und den Wirt­schafts­flü­gel nicht zu ver­prel­len, auf der an­de­ren Sei­te ver­trags­treu zu blei­ben und dem Ko­ali­ti­ons­part­ner SPD kei­ne An­griffs­flä­che zu bie­ten. Ein schwie­ri­ger Spa­gat gleich zu Be­ginn.

@Den Au­tor er­rei­chen Sie un­ter fo­[email protected]­fo­au­tor.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.