Wyn­ton Ru­fer auf Weg der Bes­se­rung

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

AUCK­LAND/DPA/SID – Der frü­he­re Fuß­ball­pro­fi Wyn­ton Ru­fer (56) ist nach sei­nem vor ei­ner Wo­che er­lit­te­nen Herz­in­farkt auf dem Weg der Bes­se­rung. „Gut, sehr gut“, be­schrieb der ehe­ma­li­ge Spie­ler von Wer­der Bre­men sei­nen Ge­sund­heits­zu­stand im Interview mit dem On­lin­e­por­tal „deich­stu­be“. Der Neu­see­län­der weilt noch in ei­ner Kli­nik in sei­ner Hei­mat­stadt Auck­land, soll aber in Kür­ze wie­der nach Hau­se zu­rück­keh­ren kön­nen. Auch sein ehe­ma­li­ger Trai­ner bei Wer­der Bre­men, Otto Reh­ha­gel (80), ha­be sich te­le­fo­nisch ge­mel­det und ihm gu­te Bes­se­rung ge­wünscht, be­rich­te­te Ru­fer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.