Weih­bi­schof spricht auch Miss­brauch an

Tra­di­tio­nel­ler Neu­jahrs­emp­fang des Of­fi­zi­als Vech­ta – Re­de von Wil­fried Thei­sing

Nordwest-Zeitung - - OLDENBURGER LAND - VON KLAUS ESS­LIN­GER

Aus­drück­lich dank­te der Bi­schof den Haupt- und Eh­ren­amt­li­chen der Kir­che für den Ein­satz. Er kön­ne al­len ver­si­chern, dass Miss­brauchs­fäl­le auf­ge­ar­bei­tet wer­den.

VECH­TA – Die Au­f­ar­bei­tung des Miss­brauchs von Kin­dern und Ju­gend­li­chen durch Geist­li­che der Ka­tho­li­schen Kir­che, die Öku­me­ne und die Si­tua­ti­on der Be­kennt­nis­schu­len wa­ren die Haupt­the­men von Weih­bi­schof Wil­fried Thei­sing bei dem tra­di­tio­nel­len Neu­jahrs­emp­fang des Of­fi­zi­als im Vech­ta­er An­to­ni­us­haus, zu dem knapp 170 Gäs­te ge­kom­men wa­ren.

Aus­drück­lich dank­te er am Sams­tag al­len Haupt- und Eh­ren­amt­li­chen der Kir­che, dass sie ih­rer In­sti­tu­ti­on trotz al­ler be­rech­tig­ter Kri­tik die Treue ge­hal­ten hät­ten. Auch das The­ma Be­kennt­nis­schu­len stand auf dem Pro­gramm. Das lag dar­an, dass erst­mals nach der Neu­jahrs­an­spra­che Fra­gen ge­stellt wer­den durf­ten. Un­ter den Gäs­ten wa­ren Land­rat Her­bert Win­kel, die Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Karl­Heinz Bley und Dr. Ste­phan Sie­mer, Amts­ge­richts­di­rek­to­rin Mecht­hild Be­cker­mann, die Ver­tre­ter der kirch­li­chen und so­zia­len Ver­bän­de, Vech­tas Rats­vor­sit­zen­der und stell­ver­tre­ten­der Land­rat Jo­sef Klä­ne, Kreis­hand­werks­meis­ter Andre­as Thei­len so­wie Ver­tre­ter aus den Be­rei­chen Po­li­tik, Wirt­schaft und Ver­wal­tung.

„2018 war kein be­son­ders schö­nes Jahr für un­se­re Kir­che“, so der Bi­schof. Man müs­se die Miss­brauchs­fäl­le beim Na­men nen­nen, sie auf­ar­bei­ten und al­les da­für tun, da­mit so et­was nie wie­der pas­sie­re. Aus­drück­lich wies er aber auch auf die um­fang­rei­chen Prä­ven­ti­ons­maß­nah­men zum Schutz von Kin­dern und Ju­gend­li­chen in­ner­halb kirch­li­cher Ein­rich­tun­gen hin.

Mit Blick auf die Si­tua­ti­on be­ton­te er, es sei der­zeit für en­ga­gier­te Mit­ar­bei­ter auch nicht im­mer ein­fach, bei ei­nem Ar­beit­ge­ber zu sein, der un­ter star­ker – und auch be­rech­tig­ter – Kri­tik ste­he. „Ich kann Ih­nen ver­spre­chen, dass wir die­ses The­ma mit al­len Mit­teln wei­ter auf­ar­bei­ten wer­den.“Thei­sing the­ma­ti­sier­te da­nach die Zu­sam­men­ar­beit mit der evan­ge­li­schen Kir­che. Auf dem Ka­tho­li­ken­tag in Müns­ter hät­ten die Teil­neh­mer des Oldenburger Lan­des für ei­ne sym­pa­thi­sche Prä­gung ge­sorgt. Der Oldenburger Kol­ping­tag in Rü­schen­dorf sei ein gu­tes Bei­spiel da­für ge­we­sen.

Päd­ago­ge Bert­hold Knip­per the­ma­ti­sier­te nach der An­spra­che die Ein­mi­schung des Bi­schofs in die Ab­stim­mung über die Be­kennt­nis­schu­len in Vech­ta und hielt die­se für nicht pas­send. Dar­auf­hin ant­wor­te­te die­ser, dass „wir hier 65 Be­kennt­nis­schu­len ha­ben, fünf da­von in Vech­ta. Ich ste­he hin­ter den Be­kennt­nis­schu­len, vie­le da­von be­fin­den sich in der Dia­spo­ra. Sie sind ein Se­gen für un­se­re Kir­che“, so Bi­schof Wil­fried Thei­sing. Er ver­ste­he die Sor­gen um die Li­o­ba­schu­le in Vech­ta, in der 80 Pro­zent der Schü­ler mit Mi­gra­ti­ons­hin­ter­grund un­ter­rich­tet wer­den. Die Kir­che sei be­reit zu­sam­men mit der Stadt tä­tig zu wer­den.

BILD: HEU­ER

Wil­fried Thei­sing be­grüß­te die Gäs­te: Der Weih­bi­schof be­ant­wor­te­te wäh­rend des Neu­jahrs­emp­fangs des Of­fi­zi­als im Vech­ta­er An­to­ni­us­haus eben­falls Fra­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.