Der Teu­fel be­sucht Ge­ra

Ei­ne gu­te St­un­de braucht die Thea­ter-Fa­b­rik, um Bul­ga­kows Jahr­hun­dert­werk „Der Meis­ter und Mar­ga­ri­ta“mit Witz und Tie­fe zu er­zäh­len

Ostthüringer Zeitung (Bad Lobenstein) - - Kultur & Freizeit -

hin­ter­her auf das Buch stür­zen. Der Zu­schau­er, der es vie­le Ma­le ge­le­sen hat, be­wun­dert, wie kennt­nis­und geist­reich Thea­ter-Fa­b­ri­kLei­ter Pe­ter Pr­ze­tak (Dra­ma­tur­gie und vie­les an­de­re) nicht nur mit dem gro­ßen Text jon­gliert, son­dern den Teu­fel und sein Ge­fol­ge ins Hier und Jetzt holt. Mit si­che­rem Ge­spür für die Mög­lich­kei­ten ih­rer Spie­ler führt Nan­na Pr­ze­tak Re­gie und cho­reo­gra­fiert die ver­schlun­ge­nen Hand­lungs­strän­ge wie ei­nen Tanz, bei dem die Mi­men be­weg­li­che Wän­de zu im­mer neu­en Räu­men ar­ran­gie­ren. Das ge­lingt dank höchs­ter Kon­zen­tra­ti­on und tol­ler Team­ar­beit. Es ist ei­ne St­un­de mit­rei­ßen­der Spiel­freu­de. Sie be­ginnt mit dem Dia­log über den be­trüb­li­chen Zu­stand der Welt zwi­schen den Teu­fels­die­nern Le­on Frit­zen­wen­ger (Be­he­moth) und Wil­helm Nau­mann (Ko­ro­wjew).

Wie Ma­rio­net­ten füh­ren sie den selbst­ge­rech­ten Kri­ti­ker Ber­li­oz (Tho­mas Sch­na­cken­berg) und Bes­dom­ny, den un­be­haus­ten Dich­ter (Ja­cob Wer­ner), zu Tod und Wahn­sinn. Die Kom­so­molzin Na­ta­scha hat Öl ver­schüt­tet, Ber­li­oz wird ent­haup­tet. Was pro­phe­zeit war, wird wahr. Blut und die gan­ze Saue­rei müs­sen weg­ge­wischt wer­den – mit Ei­mer, Lap­pen, Kit­tel­schür­ze, Kopf­tuch rappt die stoi­sche Putz­frau­en­bri­ga­de (Jen­ny Dien­el, Han­ne Schu­bert, Maren Bar­ni­kow), ver­schwin­det, kommt als Thea­ter­lei­tung zu­rück und will den Spuk auf der Büh­ne be­en­den. Oh­ne Er­folg, doch gleich wer­den die Frau­en als Ärz­te und Schwes­tern in der An­stalt ge­braucht. Die Fa­b­rik-Frau­en sind groß­ar­tig und prä­zi­se in den kleins­ten Rol­len.

An­no 2018 kann der Teu­fel ein Weib sein. Die zier­li­che Ce­li­na El­ter ist ein schil­lern­der, un­nah­ba­rer Vo­land, ein Teu­fel, der den Men­schen den Spie­gel vor­hält, auf dass sie sich er­ken­nen. Ein Teu­fel, der sich rüh­ren lässt von der Lie­be Mar­ga­ri­tas zum Meis­ter (Maren Bar­ni­kow und Tho­mas Sch­na­cken­berg). De­an Mar­tin singt „When the moon hits your eye li­ke a big piz­za pie…“– und Bul­ga­kow da oben singt si­cher mit.

Die Putz­frau­en sind auch In­tel­lek­tu­el­le und Ärz­tin­nen

Das Mehr­ge­ne­ra­tio­nen-En­sem­ble der Thea­ter-Fa­b­rik Ge­ra spielt Sze­nen aus „Der Meis­ter und Mar­ga­ri­ta“. Foto: Ron­ny Ris­tok

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.