Mil­lio­nen­zu­schuss für Rad­weg von Grä­fen­warth zur Sperr­mau­er

Wirt­schafts­mi­nis­ter Tie­fen­see über­gibt Be­scheid an Stadt Schleiz

Ostthüringer Zeitung (Bad Lobenstein) - - Oberland -

Grä­fen­warth. 1.343.128,50 Eu­ro, so lau­tet die ex­ak­te Zahl auf dem För­der­be­scheid, den Wirt­schafts­mi­nis­ter Wolf­gang Tie­fen­see (SPD) am Frei­tag­nach­mit­tag an den Schlei­zer Bür­ger­meis­ter Mar­ko Bi­as (CDU) über­gab.

Ins­ge­samt gut 1,3 Mil­lio­nen Eu­ro er­hält die Stadt Schleiz für den Um­bau der ehe­ma­li­gen, rund drei Ki­lo­me­ter lan­gen Stich­bahn zwi­schen der Sperr­mau­er Blei­loch und dem Wan­der­park­platz Grä­fen­warth zu ei­nem Rad- und Fuß­weg.

Da­mit soll am Park­platz ein Rad­we­ge­kreuz, über das die Stau­mau­er in den „Ra­d­rund­weg um die Stau­se­en“ein­ge­bun­den wird, ent­ste­hen. Be­reits 2009 wur­de auf dem al­ten Bahn­damm der 14 Ki­lo­me­ter lan­ge Rad­weg von Schleiz bis zur Sa­ale­brü­cke in Saal­burg er­rich­tet.

Eben­so soll im Ver­lauf der neu­en Rad- und Fuß­we­ge­ver­bin­dung ei­ne „Ru­hein­sel“mit „Stau­see­bal­kon“ent­ste­hen. Ein wei­te­res Ziel des Pro­jekts ist die Sen­kung des Ge­fah­ren­po­ten­zi­als für Rad­fah­rer und Wan­de­rer durch Tren­nung der Ver­kehrs­ar­ten.

Die Ge­samt­kos­ten des Vor­ha­bens be­lau­fen sich auf rund 1,5 Mil­lio­nen Eu­ro. Per­spek­ti­visch soll der ge­sam­te Blei­lochs­tau­see für Rad­fah­rer er­schlos­sen wer­den. „Mit gut aus­ge­bau­ten Rad­we­gen kann Thü­rin­gen tou­ris­tisch wei­ter wach­sen“, sag­te der Mi­nis­ter.

Das Grund­stück, auf dem der 2,5 Me­ter brei­te, bit­u­mi­nier­te Weg ent­ste­hen soll, hat die Stadt Schleiz vor vier Jah­ren von Vat­ten­fall ge­kauft. Die­ser wer­de in den Tou­ris­mus­ort füh­ren, in dem un­ter an­de­rem der beim Ide­en­wett­be­werb für in­no­va­ti­ve Fe­ri­en­häu­ser sieg­rei­che Ent­wurf ei­nes Lang­hau­ses in mo­di­fi­zier­ter Form um­ge­setzt wird.

„Wir sind Vor­rei­ter am Thü­rin­ger Meer“, freu­te sich Bi­as auf dem Wan­der­park­platz bei der Über­ga­be, an der die Stadt­rats­frak­ti­ons­vor­sit­zen­den und Grä­fen­wart­her Ort­schafts­rats­mit­glie­der teil­nah­men.

Wirt­schafts­mi­nis­ter Wolf­gang Tie­fen­see (rechts) über­gibt den För­der­be­scheid für den Rad­weg­bau an Bür­ger­meis­ter Mar­ko Bi­as. Fo­to: Pe­ter Cis­sek

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.