Saa­le-Holz­land im WM-Fie­ber – heu­te Mi­ni-WM der Grund­schu­len

Mehr als   Ein­woh­ner des Krei­ses sind in Sport­ver­ei­nen ak­tiv – mit Ab­stand den größ­ten Zu­spruch ge­nie­ßen die Fuß­ball­clubs

Ostthüringer Zeitung (Eisenberg) - - Saale-holzland -

Saa­le-Holz­land. Die Fuß­bal­lWM star­tet, und auch im Saa­leHolz­land-Kreis fie­bern vie­le Men­schen mit. Das be­le­gen u.a. fol­gen­de Zah­len und Fak­ten: Im Land­kreis sind ak­tu­ell 36 Fuß­ball­ver­ei­ne ak­tiv, vie­le da­von auch mit Kin­der- und Ju­gend­mann­schaf­ten.

Dach­ver­band ist der Kreis­sport­bund Saa­le-Holz­land mit Sitz in Ei­sen­berg. Ne­ben grö­ße­ren Sport­an­la­gen, wie den Sta­di­en in Ei­sen­berg, Herms­dorf, Stadt­ro­da und Kah­la, hält der Land­kreis mehr als vier­zig Sport­plät­ze vor.

Je­der ach­te Ein­woh­ner des Saa­le-Holz­land-Krei­ses ist in ei­nem Sport­ver­ein ak­tiv; nach An­ga­ben des Kreis­sport­bun­des sind das ak­tu­ell über 10 600 Men­schen, wo­bei die Fuß­ball­Ver­ei­ne die meis­ten Mit­glie­der auf sich ver­ei­ni­gen. Nach­wuchs­för­de­rung wird da­bei groß ge­schrie­ben: Rund 2770 Mit­glie­der der Sport­ver­ei­ne sind bis zu 14 Jah­re alt.

Soll­te sich ein Fuß­bal­ler im Land­kreis auf dem Spiel­feld ver­let­zen, steht mit den Wald­kli­ni­ken Ei­sen­berg ei­nes der na­tio­nal re­nom­mier­tes­ten Kran­ken­häu­ser für Or­tho­pä­die zur Be­hand­lung von Brü­chen und an­de­ren Bles­su­ren zur Ver­fü­gung.

Land­rat Andre­as Hel­ler ist selbst ein be­geis­ter­ter Fuß­bal­ler – seit vie­len Jah­ren im SV-Klen­gel-Ser­ba 09 am Ball und wur­de zum 60. Ge­burts­tag im Vor­jahr mit der Eh­ren­mit­glied­schaft im Ver­ein aus­ge­zeich­net. Er sagt: „Al­len Fuß­bal­lern und Fuß­ball­Fans im Land­kreis wün­sche ich ei­ne tol­le Welt­meis­ter­schaft mit vie­len Mo­men­ten zum Ju­beln. Ich weiß, dass sich in den kom­men­den vier Wo­chen vie­le in den Ge­mein­den tref­fen wer­den, um ge­mein­sam mit­zu­fie­bern. Ei­ne WM stärkt das Ge­mein­schafts­ge­fühl und strahlt da­mit so­gar bis in un­se­ren Land­kreis aus“.

Wäh­rend in den nächs­ten Wo­chen in den grö­ße­ren Städ­ten vie­le Plät­ze zum „pu­b­lic viewing“ge­nutzt wer­den, la­den im Land­kreis vor al­lem Sport­ler­hei­me, Kn­ei­pen und Gar­ten­an­la­gen zum ge­mein­schaft­li­chen Dau­men­drü­cken ein.

Für ei­ne gu­te Ver­pfle­gung an den Fuß­ball­aben­den im Land­kreis kön­nen zahl­rei­che Land­flei­sche­rei­en und Bä­cker so­wie wei­te­re Händ­ler sor­gen. Die Bier-Ver­kaufs­zah­len für ein­zel­ne Land­krei­se wer­den sta­tis­tisch zwar nicht er­fasst. Es ist je­doch da­von aus­zu­ge­hen, dass die Braue­rei­en mit Sitz in der Re­gi­on (z.B. Bad Kös­tritz, Apol­da, Je­na, Zie­gen­müh­le etc.) stei­gen­de Ab­satz­zah­len ver­zeich­nen wer­den. Einst hat­ten im Saa­le-Holz­land-Kreis rund 50 Braue­rei­en ih­ren Sitz.

Pünkt­lich zum WM-Start fin­det am heu­tig Frei­tag, auch die „Mi­ni-WM“der Grund­schu­len des Land­krei­ses in Stadt­ro­da statt. Or­ga­ni­siert wird die­se von Kreis­sport­bund, dem Land­rats­amt, dem Staat­li­chen Schul­amt Ost­thü­rin­gen, dem Kreis­fuß­ball­Aus­schuss Je­na-Saa­le-Or­la, und den Ver­ei­nen FV Bad Klos­ter­laus­nitz und FSV Grün-Weiß Stadt­ro­da.

Ge­kickt wird auch im Saa­le-Holz­land. Selbst der Land­rat rühmt sich sei­ner Fo­to: Jens Henning

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.