Zah­len und Fak­ten zum The­ma Mi­ni­job­ber in Pri­vat­haus­hal­ten

Ostthüringer Zeitung (Eisenberg) - - Thüringen -

In Thü­rin­gen ar­bei­te­ten im zwei­ten Quar­tal die­ses Jah­res 2834 Per­so­nen als 450-Eu­ro-Mi­ni­job­ber in Pri­vat­haus­hal­ten.

3237 Thü­rin­ger sind ak­tu­ell bei der Mi­ni­job-Zen­tra­le als Ar­beit­ge­ber in Pri­vat­haus­hal­ten ge­mel­det. Die Dif­fe­renz zwi­schen den Ar­beit­ge­ber­zah­len und der der Mi­ni­job­ber re­sul­tiert dar­aus, dass man­che Ar­beit­neh­mer bei meh­re­ren Ar­beit­ge­bern an­ge­stellt sind. In Deutsch­land ar­bei­te­ten im zwei­ten Quar­tal 2018

310 680 Men­schen als Mi­ni­job­ber in Pri­vat­haus­hal­ten. 81,5 Pro­zent da­von sind zwi­schen 25 und 65 Jah­ren alt. 15,3 Pro­zent sind über 65 Jah­re und 3,2 Pro­zent un­ter 25 Jah­re alt.

90,8 Pro­zent der Mi­ni­job­ber in Pri­vat­haus­hal­ten sind Frau­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.