Ver­band: Zu we­ni­ge S-Bahn-Zü­ge

Auch Al­ten­burg be­trof­fen

Ostthüringer Zeitung (Gera) - - Wirtschaft In Ostthüringen -

Leip­zig. Der Fahr­gast­ver­band Pro Bahn hat die Zug­ka­pa­zi­tä­ten im Netz der Mit­tel­deut­schen S-Bahn als völ­lig un­zu­rei­chend kri­ti­siert. Al­lein auf der viel ge­nutz­ten Pend­ler­stre­cke Hal­le– Leip­zig müss­te es dop­pelt so vie­le Wa­gen ge­ben, sag­te Ver­bands­ver­tre­ter Cars­ten Schul­ze. „Das reicht hin­ten und vor­ne nicht.“

Die öf­fent­li­che Hand sei ge­fragt, mehr Geld für wei­te­re Zü­ge zur Ver­fü­gung zu stel­len. Trotz stei­gen­der Nach­fra­ge auf den Stre­cken der Mit­tel­deut­schen S-Bahn ge­be es da seit fünf Jah­ren kaum Be­we­gung.

Al­lein auf der Stre­cke Leip­zig –Hal­le sind je­den Tag 12.000 Fahr­gäs­te un­ter­wegs, wie die Nah­ver­kehrs­ge­sell­schaft Sach­sen-An­halt mit­teil­te. Das sei­en zehn Pro­zent mehr als in den drei Jah­ren zu­vor.

Mit dem Fahr­plan­wech­sel am Sonn­tag gibt es zwar vier statt drei S-Bah­nen pro St­un­de und Rich­tung zwi­schen bei­den UniStäd­ten. Weil es aber kei­ne zu­sätz­li­chen Wa­gen gibt, fah­ren ei­ni­ge Bah­nen künf­tig mit ei­nem statt zwei Zug­tei­len.

Die Mit­tel­deut­sche S-Bahn ver­bin­det seit 2013 zahl­rei­che Städ­te in Sach­sen, Sach­sen-An­halt und Thü­rin­gen. Das Netz wur­de in den ver­gan­ge­nen Jah­ren er­wei­tert und reicht von der Re­gi­on Leip­zig-Hal­le-Al­ten­burg bis nach Mag­de­burg, Wit­ten­berg und Des­sau-Roß­lau. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.