Per­fek­tes Come­back für Wohl­bold

THC auch im neun­ten Spiel sieg­reich

Ostthüringer Zeitung (Gera) - - Sport -

Bad Lan­gen­sal­za. Im Pro­gramm­heft zum Spiel fehl­te der Na­me von Hand­bal­le­rin Kers­tin Wohl­bold zwar noch, aber an­sons­ten war al­les wie in al­ten Ta­gen. Als die Mann­schaft un­ter dem Ju­bel der 1100 Zu­schau­er in der aus­ver­kauf­ten Sal­za-Hal­le vom Hal­len­spre­cher auf das Feld ge­be­ten wur­de, be­trat die Ka­pi­tä­nin als Ers­te das Par­kett. „Ich war ner­vös, weil ich ja zehn Mo­na­te nicht ge­spielt ha­be“, sag­te Wohl­bold, die im Au­gust zum ers­ten Mal Mut­ter ge­wor­den war.

Beim 26:23 (11:12) ge­gen Frisch Auf Göp­pin­gen war die 34-Jäh­ri­ge der Dreh- und An­gel­punkt im Spiel des Meis­ters. Der Ein­satz von Wohl­bold war mehr denn je nö­tig ge­wor­den, weil sich am Frei­tag Sas­kia Lang im Trai­ning ei­nen Me­nis­kus­riss im rech­ten Knie zu­ge­zo­gen hat.

Zum Glück sprang aber Wohl­bold in die Bre­sche. Ein­mal glänz­te sie als Vor­la­gen­ge­be­rin, wie beim 3:4 durch Jo­se­phi­ne Hu­ber (9.). Ein an­de­res Mal wuch­te­te sie den Ball aus dem Rück­raum zum 4:4 (11.) ins Netz. Zur Pau­se er­tön­te für den THC der Weck­ruf. Der 12:12Aus­gleich durch Wohl­bold wirk­te wie ein Si­gnal (31.). Nach­dem Ja­ku­bi­so­va die ers­te Füh­rung er­ziel­te und Bölk ihr ers­tes Feld­tor mar­kier­te, wehr­te Gie­ge­rich ih­ren zwei­ten Sie­ben­me­ter ab. In je­ner Pha­se hat­te der Ta­bel­len­füh­rer das Ge­sche­hen zu sei­nen Guns­ten ge­dreht, (alu)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.