Brän­de hal­ten die Ein­satz­kräf­te im­mer wie­der in Atem

Viel­fach sind leer­ste­hen­de Ob­jek­te, Schup­pen und Frei­flä­chen Op­fer der Flam­men ge­wor­den – Po­li­zei er­mit­tel­te oft Brand­stif­tung

Ostthüringer Zeitung (Gera) - - Aus Der Region -

Baum­stamm war ein Brand ge­legt wor­den und muss­te von den Ein­satz­kräf­ten ge­löscht wer­den. Brand­ur­sa­che war auch hier Brand­stif­tung.

In den Som­mer­mo­na­ten ver­zeich­ne­te die Lan­des­po­li­zei­in­spek­ti­on Ge­ra au­ßer­dem ei­ne Häu­fung von Feld­brän­den be­zie­hungs­wei­se Brän­den an Feld­und Wie­sen­rän­dern, un­ter an­de­rem am Stern und in Ger­aZ­schip­pern. Dies hat­te nach bis­he­ri­gen Er­mitt­lun­gen ver­schie­de­ne Ur­sa­chen, teil­te die Po­li­zei da­zu mit. Un­ter an­de­rem sei­en das Wet­ter, ver­bun­den mit der gro­ßen Hit­ze, aber auch zu die­sem Zeit­punkt durch­ge­führ­te Ern­tear­bei­ten ur­säch­lich für die Brän­de ge­we­sen. Gleich­zei­tig ha­be es auch hier Vor­fäl­le von fahr­läs­si­ger be­zie­hungs­wei­se vor­sätz­li­cher Brand­stif­tung ge­ge­ben. Zum Bei­spiel durch acht­los weg­ge­wor­fe­ne Zi­ga­ret­ten, die bei Hit­ze und Tro­cken­heit schnell zum Brand­aus­bruch füh­ren.

Er­mitt­lun­gen lau­fen noch

In den Som­mer- und Herbst­mo­na­ten wur­den gleich­falls ein al­ter Schup­pen in der Reichs­stra­ße so­wie die ehe­ma­li­ge Schwei­ne­mast­an­la­ge in Ge­ra-Le­um­nitz Op­fer der Flam­men. Hier er­mit­tel­te die Po­li­zei gleich­falls Sach­be­schä­di­gung durch Brand­le­gung als Ur­sa­che.

Im ver­gan­ge­nen Mo­nat be­merk­ten An­woh­ner in der Schil­ler­stra­ße mehr­mals in den spä­ten Abend­stun­den, dass Pa­pier­müll­ton­nen in Brand ge­setzt wor­den wa­ren. Hin­sicht­lich die­ser Vor­komm­nis­se lau­fen die Er­mitt­lun­gen noch, so­dass die Po­li­zei der­zeit da­zu ak­tu­ell kei­ne Aus­künf­te er­teilt.

Al­les in al­lem muss in die­sem Jahr von ei­ner Brand­häu­fung, ein­her­ge­hend mit ei­ner Straf­ta­ten­häu­fung bei Brän­den in und um Ge­ra ge­spro­chen wer­den, die Feu­er­wehr und Po­li­zei, teils so­gar mehr­fach an ei­nem Tag, in Atem ge­hal­ten hat.

Ru­hig blieb es da­ge­gen in der größ­ten Rui­ne der Stadt, dem ehe­ma­li­gen Milch­hof in der Sie­mens­stra­ße, wo zu Sil­ves­ter 2015 und im Mai 2016, al­so zwei­mal in­ner­halb von nicht ein­mal fünf Mo­na­ten, Brän­de ein Groß­auf­ge­bot der Feu­er­wehr er­for­dert hat­ten. Glück im Un­glück bei all die­sen Brän­den in die­sem Jahr: Es ka­men kei­ne Per­so­nen zu Scha­den.

Am Di­ens­tag­abend , dem . De­zem­ber, hat die Feu­er­wehr in Ge­ra bei ei­nem Groß­ein­satz in der He­le­ne-Flei­scher-Stra­ße ei­nen Brand in ei­nem leer­ste­hen­den Mehr­fa­mi­li­en­haus ge­löscht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.