Be­hand­lungs­zen­trum für SED-Ver­folg­te soll ent­ste­hen

Ostthüringer Zeitung (Jena) - - Erste Seite -

Mag­de­burg. Ein Kom­pe­tenz­zen­trum, das Be­trof­fe­nen aus dem Os­ten hel­fen könn­te, soll­te ein­ge­rich­tet wer­den, das schlägt Bir­git Ne­u­mann-Be­cker vor, Au­f­ar­bei­tungs­be­auf­trag­te des Lan­des Sach­sen-An­halt. Das Zen­trum sol­le Trau­ma­ti­sie­run­gen be­han­deln, aber auch so­ma­ti­sche Fol­gen von Haft, Auf­ent­halt in Spe­zi­al­hei­men und Ju­gend­werk­hö­fen so­wie DDR-ty­pi­sche Be­rufs­krank­hei­ten, sag­te Ne­u­mann-Be­cker. „Wir wol­len jetzt prü­fen, ob das mög­lich ist, und ein Kon­zept er­ar­bei­ten. Wir hof­fen, dass auf die­se Wei­se ganz prak­tisch ge­hol­fen wer­den kann.“Die Idee sei aus der Er­fah­rung der psy­cho­so­zia­len Be­ra­tung und Be­gut­ach­tung der DDR-Do­ping­op­fer her­aus ent­stan­den, die ih­re Be­hör­de ge­mein­sam mit der Otto-von-Gue­ri­cke-Uni­ver­si­tät an­bie­te. Und auch ei­ne von ihr un­ter­stütz­te For­schungs­ar­beit zum The­ma Be­triebs­me­di­zin im ehe­ma­li­gen DDR-Be­zirk Mag­de­burg ha­be das The­ma Qu­eck­sil­ber-Be­las- tung noch­mals auf­ge­wor­fen, sag­te Ne­u­mann-Be­cker.

„Die Leu­te, die das be­trifft, die ehe­ma­li­gen Erd­öl- und Erd­gas­kum­pel, kämp­fen um die An­er­ken­nung als Be­rufs­krank­heit. Von sol­chen Bei­spie­len gibt es meh­re­re“, sag­te die Au­f­ar­bei­tungs­be­auf­trag­te.

Vie­le Men­schen lei­den im­mer noch see­lisch und kör­per­lich an den Fol­gen des SED-Re­gimes. Spe­zia­lis­ten sol­len sich ih­rer an­neh­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.