Ei­sen­bergs Nar­ren ma­chen Ernst

OTZ  EFC ist mit zwei Teams beim Ke­geln beim Nacht­weih­nachts­markt auch Be­wer­ber um den Er­lös – Wei­te­re Teams ge­sucht

Ostthüringer Zeitung (Stadtroda) - - Saale-holzland - Von An­ge­li­ka Mun­te­anu 4.

Ei­sen­berg. Für den Ei­sen­ber­ger Fa­schings­club (EFC) sind we­der die Fa­schings­sai­son, noch Weih­nach­ten weit hin. Die när­ri­sche Zeit, die am 11.11. mit der Schlüs­sel­über­nah­me im Rat­haus star­tet, wird be­reits eif­rig vor­be­rei­tet. Und auch den Ei­sen­ber­ger Nacht­weih­nachts­markt am 30. No­vem­ber/1. De­zem­ber ha­ben die Kar­ne­va­lis­ten fest im Blick.

Der EFC ist der ers­te Ver­ein in der Kreis­stadt, der dem Wett­be­werbs­auf­ruf von In­nen­stadt­in­itia­ti­ve, Stadt­ver­wal­tung und OTZ ge­folgt ist und beim Weih­nachts­mann-Ke­geln da­bei sein wird. „Wir wol­len mit zwei Teams an den Start ge­hen“, sagt der EFC-Prä­si­dent Ralf Kötzsch. „Ein Team wird von un­se­ren Fun­ken ge­stellt und das an­de­re Team von un­se­ren Män­nern aus dem Ver­ein.“Das Start­geld, das die Teams in den gro­ßen Wett­be­werb­stopf ein­zah­len, wol­len die Or­ga­ni­sa­to­ren des Weih­nachts­mann­ke­gelns für ei­nen gu­te Zweck aus­rei­chen. Auch dar­um be­wirbt sich der Ei­sen­ber­ger Fa­schings­club.

„Wir ha­ben jetzt 27 Kin­der im Al­ter von fünf bis 16 Jah­ren, die bei uns tan­zen ler­nen und re­gel­mä­ßig trai­nie­ren. Für die­se sol­len neue Ko­s­tü­me an­ge­schafft wer­den“, heißt es in der Be­wer­bung des EFC. Und wei­ter: „Soll­ten wir die Spon­so­ren­gel­der be­kom­men, wür­den wir die­se da­für ver­wen­den.“Am Don­ners­tag­abend, beim re­gel­mä­ßi­gen Vor­be­rei­tungs­tref­fen für die Fa­schings­sai­son im Ver­eins­raum des EFC im Ei­sen­ber­ger Sta­di­onge­bäu­de, er­läu­ter­ten die Kar­ne­va­lis­ten ihr An­lie­gen noch im De­tail. „Die Zahl un­se­rer Mit­glie­der ist in den ver­gan­ge­nen Jah­ren ste­tig ge­wach­sen“, sag­te der Prä­si­dent. 74 Mit­glie­der ge­hö­ren dem Fa­schings­ver­ein mitt­ler­wei­le an – von vier­und fünf­jäh­ri­gen Kin­dern bis zum 87-jäh­ri­gen Al­ters­prä­si­den­ten Man­fred Sti­el. Vor al­lem beim Tanz­nach­wuchs ist die Mit­glie­der­zahl ge­stie­gen. „Zehn neue Kin­der sind in die­sem Jahr hin­zu­ge­kom­men, für die wir noch kein Ko­s­tüm ha­ben“, be­rich­te­te Ma­nue­la Käm­me­rer, die seit acht Jah­ren die „Kon­fet­tis“, „Lol­li­pops“und Te­en‘s trai­niert. Al­lein für Ko­s­tü­me brau­che der Ver­ein im Jahr meh­re­re Tau­send Eu­ro. Ei­ne sta­bi­le Grö­ße im Fa­schings­club sind auch die gro­ßen Fun­ken und das Män­ner­bal­lett, die von Na­ta­ly Wa­gner auf Tr­ab ge­hal­ten wer­den. Trai­niert wird wö­chent­lich, nicht nur zur Fa­schings­zeit, son­dern das ge­sam­te Jahr über. Da­für ist der EFC über den Lan­des­sport­bund auch im Tanz­sport­ver­band or­ga­ni­siert. Le­dig­lich das Män­ner­bal­lett, das sich kom­plett er­neu­ert hat, steigt erst zur när­ri­schen Sai­son ins Ge­sche­hen ein.

Das geht ei­gent­lich schon im Som­mer los, wenn sich Ver­eins­mit­glie­der im Gar­ten des Prä­si­den­ten tref­fen, um das Mot­to für die nächs­te Sai­son zu fin­den. Das steht schon fest. Ver­ra­ten wird es noch nicht. „Aus­ge­ge­ben wird es erst am 11.11.“, sagt Ralf Kötzsch. Bis da­hin wird wei­ter trai­niert und ge­tüf­telt. Nicht nur am Pro­gramm.

„Wir wol­len was Neu­es ma­chen, un­se­ren Ver­ein­s­auf­tritt fri­scher ge­stal­ten und auch das Büh­nen­bild“, sagt der Prä­si­dent und hofft, dass künf­tig die Ei­sen­ber­ger dem Fa­sching in der Kreis­stadt wie­der mehr die Treue hal­ten. Zum Vor­mer­ken ver­weist der EFC schon mal auf die Fa­schings­ter­mi­ne 2019 mit den Ver­an­stal­tun­gen für die Kin­der und für die Ju­gend je­weils am 24. Fe­bru­ar, der Fa­schings­ga­la am 2. März, dem Se­nio­ren­fa­sching am 3. März und der Ro­sen­mon­tags-Ga­la am März. ■ Wei­te­re Teams, die zum Weih­nachts­mann­ke­geln auf dem Nacht­weih­nachts­markt am Frei­tag, . No­vem­ber, ab . Uhr an­tre­ten wol­len, kön­nen sich in der OTZRe­dak­ti­on mel­den. For­mu­la­re und De­tail­in­for­ma­tio­nen gibt es in der Tou­rist-In­for­ma­ti­on am Markt  in Ei­sen­berg, Te­le­fon ()   .

Schon vor der Sai­son grü­ßen Kar­ne­va­lis­ten des Ei­sen­ber­ger Fa­schings­clubs mit ei­nem zünf­ti­gen „Ei­sen­berg He­lau“, denn auch auf dem Nacht­weih­nachts­markt wer­den sie kei­nes­falls feh­len. Fo­to: An­ge­li­ka Mun­te­anu

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.