Ostthüringer Zeitung (Greiz) : 2020-07-04

Erste Seite : 18 : 18

Erste Seite

Aus der Region 18 Ostthüring­er Zeitung Sonnabend, 4. Juli 2020 Für einen Tag im künftigen Ausbildung­sbetrieb ZUM SONNTAG von Pfarrer Thomas Mandler, Herz Jesu Kirche Greiz IHK-Schülercol­lege bietet mit „College on Tour“wieder den Praxistest in Gera, Schmölln und Lederhose Die Gottesfrag­e Gera. Viele Familien müssen wegen der Corona-Pandemie ihre Urlaubsplä­ne kurzfristi­g ändern oder absagen. Für alle Schüler, die ihre Ferien zu Hause verbringen, bietet die IHK Ostthüring­en mit dem IHK-Schülercol­lege interessan­te Angebote. Wer sich praktisch ausprobier­en und wissen möchte, wie Wirtschaft funktionie­rt, kann an Projekten direkt im Unternehme­n teilnehmen. Mit „College on Tour“bietet das IHK-Schülercol­lege den Praxistest. Einen Tag lang erleben Schüler Unternehme­n hautnah. „So erfahren sie, welche Berufe ihnen Spaß machen und sammeln wertvolle Erfahrunge­n für die spätere Berufswahl“, betont Nadine Werlich, IHKExperti­n für Berufsorie­ntierung. Bei der Meleghy Automotive GmbH Co. KG in Gera kann beispielsw­eise der Beruf Elektronik­er/ -in für Betriebste­chnik ausprobier­t werden. Auch die Sparkasse GeraGreiz in Gera lädt zum Projekttag ein. In der PI Ceramic GmbH in Lederhose werden die Berufe Mikrotechn­ologe/-in, Industriek­eramiker/-in, Prüftechno­logen/-in und Maschinen- und Anlagenfüh­rer/-in vorgestell­t. Die Vielfalt der Berufe verteilt sich über alle Branchen. Es werden Einblicke in die Gastronomi­e, Metallbran­che, IT, Elektronik, Optik, Keramik und Büro gegeben. „Zu College on Tour trifft sich eine kleine Schülergru­ppe bei den Unternehme­n und absolviert, angeleitet von den Mitarbeite­rn, den Praxistag. Im Mittelpunk­t steht ein Projekt und am Ende des Tages ein fertiges Werkstück oder eine gemeinsam gelöste Aufgabe“, so Nadine Werlich. Die Teilnehmer werden von einem Betreuer der IHK begleitet. Für das Mittagesse­n ist auch gesorgt. Für Schüler, die ihre persönlich­en Fähigkeite­n weiter entwickeln möchten, werden speziell für Schüler entwickelt­e Feriensemi­nare in der IHK in Gera angeboten. So wird A m 19. August 1662 verstarb in Paris der französisc­he Mathematik­er und Physiker Blaise Pascal. Etliche Monate später fand man eingenäht in seinem Mantel ein berühmt gewordenes „Memorial“mit folgendem, hier verkürztem, Inhalt: „Jahr der Gnade 1654, Montag, den 22. November, Tag des heiligen Klemens, Papst und Märtyrer und anderer im Martyrolog­ium…Seit ungefähr abends zehneinhal­b bis ungefähr eine halbe Stunde nach Mitternach­t: Feuer – Gott Abrahams, Gott Isaaks, Gott Jakobs, nicht der Philosophe­n und Gelehrten: Gewissheit, Gewissheit, Empfinden: Freude, Friede. Gott Jesu Christi…Nur auf den Wegen, die das Evangelium lehrt, ist er zu finden.“Was war geschehen? Nach vielen Jahren des Suchens und Ringens, ob es einen Gott gibt oder nicht, findet B. Pascal am benannten Tag eine berührend tiefe Antwort. Vorher erschien ihm die Frage nach Gott ebenso unlösbar wie etwa die Problemste­llung, ob die Anzahl der Sterne am Himmel gerade oder ungerade ist. Hinzu kamen Erfahrunge­n von persönlich­en Lebenskata­strophen, Verlusten von und Sorge um geliebte Menschen (sozusagen „Coronaerfa­hrungen“) etc. Pascal erlebt, dass nicht primär im theoretisc­hen Nachdenken, sondern vielmehr in der persönlich­en Begegnung mit Christus, der die Liebe Gottes schlechthi­n ist (vgl. 1 Joh 4,9ff), eine sichere Lösung auf Gottesfrag­en gelingen kann. Wie bei der interperso­nalen Begegnung gilt: Liebe kann man nicht beweisen, sie muss vielmehr erlebt und dadurch gefunden werden. Für den Mathematik­er B. Pascal war diese Erfahrung so einschneid­end, dass er sich in seinem „Memorial“sogar die Uhrzeit dieses Lebenserei­gnisses gemerkt und in seinem Mantel eingenäht hat. Ein besonderer Kristallis­ationspunk­t diese Erfahrungs­raums hinsichtli­ch Gott ist die heilige katholisch­e Kirche, welche jeden Sonntag, nicht selten sogar täglich, die heilige Messe feiert und auch dadurch die Menschen einlädt, selbst die Begegnung mit Christus zu suchen. Wir wollen dies nicht glauben? „Kommt und seht“(Joh 1,39) meint Jesus. Die Meleghy Automotive GmbH Gera beteiligt sich am IHK- Schülercol­lege. FOTO: PETER MICHAELIS am 31. Juli und am 1. August der Umgang mit dem Smartboard erlernt. Einen Excel-Kurs gibt es am 21. August und am 24. August probieren sich Schüler im Argumentie­ren im Seminar „Argumentat­ionstraini­ng“aus. Bei allen Veranstalt­ungen werden die geltenden Hygienereg­eln beachtet und umgesetzt. Anmeldung ab sofort auf www.ihk-schuelerco­llege.de oder in der IHK Ostthüring­en bei Nadine Werlich, Telefon 0365/8 55 34 19. Die Teilnahme ist für Schüler ab Klasse 8 möglich und kostenfrei. Termine für „College on Tour“ 22. Juli: Meleghy Automotive GmbH Co. KG in Gera, von 8.45 bis 15 Uhr, Elektronik­er/ -in für Betriebste­chnik 8.45 bis 15 Uhr, Elektronik­er/-in für Geräte und Systeme Konstrukti­onsmechani­ker/-in, Fachlageri­st, Fachkraft für Lagerlogis­tik (m/w/d) n 7. August: Indu-Sol GmbH in Schmölln, 8.45 bis 14 Uhr, Elektronik­er/-in für Automatisi­erungstech­nik n 19. August: PI Ceramic GmbH in Lederhose, 8.45 bis 15 Uhr, Mikrotechn­ologe/-in, Industriek­eramiker/-in, Prüftechno­logen/-in, Maschinen- und Anlagenfüh­rer/ -in n 23. Juli: Sparkasse Gera-Greiz in Gera, 8.45 bis 15 Uhr, Bankkaufma­nn/-frau n 13. August: GEDA-Dechentrei­ter GmbH Co. KG in Gera, 8.45 bis 15 Uhr n 6. August: LFG - Eckhard Oertel e.K. in Gera, n red Fotos der Weißen Elster aus vier Jahrzehnte­n Die Geraer Bibliothek am Puschkinpl­atz zeigt eine Ausstellun­g mit Aufnahmen von Wolfgang Seidler über den Fluss Gera. hoffen, eines Tages nach Hamburg und in die Nordsee fahren zu können. Der Deutsche Angelfisch­erverband und die Naturfreun­de Deutschlan­ds haben die Weiße Elster zur Flusslands­chaft des Jahres 2020/21 gewählt. Mit dieser Wahl sollen die Erhaltung, der Schutz und die Renaturier­ung initiiert werden. Ihr ursprüngli­ch mäandriere­nder Lauf soll teilweise in den nächsten Jahren wieder hergestell­t werden. Bis heute ist die Weiße Elster ein lebendiger Fluss geblieben. Zeugnis davon geben unter anderem imposante Bauwerke, große und auch ganz kleine, allesamt Gebiet sind im Vogtland Bad Elster und Adorf. Weitere folgen mit Plauen, Greiz und Gera bis die Weiße Elster dann in der Leipziger Tieflandbu­cht deutlich behäbiger dahinfließ­t. Dort liegen Zeitz und Leipzig zu beiden Seiten ihrer Ufer. Über den Karl-Heine-Kanal in Leipzig gelangt das Elsterwass­er fast in den Elster-Saale-Kanal. Bis in den Lindenauer Hafen hat die Weiße Elster es geschafft, zum Kanal fehlen noch 300 Meter. Die unvollende­ten Schleusen des Elster-SaaleKanal­s bei Kreypau sind das jähe Ende eines Kanalbaupr­ojektes vor 80 Jahren. Paddler dürfen noch immer Die Geraer Bibliothek stellt die Weiße Elster: Flusslands­chaft 2020/21 derzeit mit Naturaufna­hmen und ihren Bauwerken in einer Fotoausste­llung vor. Die Eilende, diesen Namen erhielt die Weiße Elster aus dem Slawischen. Beginnend im Böhmischen, dem Grenzgebie­t zwischen Egerland und Vogtland eilt sie durch zwei Staaten und vier Länder. Bei Halle mündet sie schließlic­h nach 257 Kilometern in die Saale, um sich dann gemeinsam mit ihr im Elbwasser bei Hamburg in die Nordsee zu ergießen. Die ersten Städte auf deutschem Führungen im Arzneigart­en Gera. Der Apotheker Falk Peterhänse­l öffnet heute, 13 Uhr, seinen Arzneigart­en hinter der Apotheke in der Zwötzener Lasurstraß­e. Dort bietet er 14 Uhr und 16 Uhr etwa einstündig­e Führungen an. Das Angebot unterbreit­et er, weil der Tag der offenen Gärten ausfiel. Die Saale-Elster-Talbrücke wurde zwischen 2006 und 2013 gebaut und ist mit 6465 Meer das längste Brückenbau­werk Deutschlan­ds und die längste Fernbahnbr­ücke Europas. FOTO: WOLFGANG SEIDLER fotogen und beachtensw­ert. Einige davon hat Wolfgang Seidler in Fotografie­n eingefange­n. Zu sehen sind seine Bilder entlang des Flusses bis zum 31. Juli 2020 zu den Öffnungsze­iten der Bibliothek. red Anzeige Die Schule fängt an! Alle Anhänger mit passender Kette Kettenläng­e 42 cm Bestickte Taschen Geschenkid­een zum Schulstart Die perfekten kleinen Begleiter zur Aufbewahru­ng von Schreibund Zeichen-Equipment oder einfach „Dies und Das“. Engel 30,- € • Kulinarisc­he Ausflugsti­pps & leckere sommerlich­e Rezepte zu 14,95€ 29,- € • Geschenkid­een 925er Sterlingsi­lber, rhodiniert mit Zirkoniabe­satz jedem Anlass 22,- € • Buchtipps & Karten mit regionalen Ausflügen für kleine Kette mit Anhänger Botanik • Sommerspaß Art. Z-VB986584 Entdecker das" des Ticketshop Thüringen und aktuelle Kette mit Anhänger Ohrstecker blütenreic­h Heldentick­et" Art. Z-VB986620 • • Länge 2,2 cm, Breite 1,5 cm "Stern mit Steinen“ "Stern mit Steinen“ • hochwertig bestickt • 100 % Baumwolle Aktionen Ihrer Tageszeitu­ng Art. Z-VB986300 Art. Z-VB986301 Art. Z-VB986621 925er Sterlingsi­lber, rhodiniert mit Zirkoniabe­satz • Größe 1,5 cm • Größe 0,7 cm Online www.lesershop-thueringen.de elefon 0361 – 227 58 59 Telefon 0361 – 227 58 59

© PressReader. All rights reserved.