Ist Selbst­kri­tik im Job sinn­voll?

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Fernsehen Am Sonntag -

Grund­sätz­lich ist das schon wich­tig. Wie ge­nau die Kri­tik­fä­hig­keit aus­se­hen soll­te, ist aber im­mer ei­ne Fra­ge des Ziels, das man sich selbst setzt oder das vom Un­ter­neh­men vor­ge­ge­ben ist. Im Ide­al­fall stim­men mei­ne per­sön­li­chen Zie­le und die des Un­ter­neh­mens über­ein. Das ist aber meist nicht eins zu eins der Fall. Neh­men wir an, für Sie selbst ist es wich­tig, dass Ih­re Leis­tung im­mer bei min­des­tens 100 Pro­zent liegt. Dann ist die Wahr­schein­lich­keit sehr hoch, dass Sie sehr kri­tisch mit sich sind. Mög­li­cher­wei­se reicht aber ei­ne Leis­tung von pau­schal et­wa 80 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.