Kurz­ar­beit hat vie­le Ur­sa­chen

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Erste Seite - Flo­ri­an Gir­wert über Grün­de für die Del­le

Man­cher In­dus­trie­ver­tre­ter mahnt schon lan­ge: Die gol­de­nen Zei­ten des Dau­er­auf­schwungs sind nicht nur ge­zählt. Sie sind schlicht vor­bei. Das zeigt sich auch beim An­stieg der von Kurz­ar­beit be­trof­fe­nen Be­trie­be. Je nach Ana­ly­se ist mal der Br­ex­it schuld, mal US-Prä­si­dent Trump, mal der Um­stieg aufs E-Au­to. Ein biss­chen sind es na­tür­lich al­le Fak­to­ren – und noch mehr.

Un­ter­neh­men mö­gen ei­nen Um­stand gar nicht: Un­si­cher­heit. Wer weiß heu­te, ob der Aus­tritt Groß­bri­tan­ni­ens aus der EU im Cha­os er­folgt und gleich noch ei­ne Staats­kri­se im Ver­ei­nig­ten Kö­nig­reich nach sich zieht? Bei­na­he ähn­lich lang sägt auch schon der USPrä­si­dent an der Welt­wirt­schaft. Wenn im­mer wie­der auch deut­schen Fir­men Zöl­le an­ge­droht wer­den, hilft das nicht ge­ra­de bei der Pla­nung, selbst wenn das bis­her nicht pas­siert ist. Wenn der Kon­flikt zwi­schen Chi­na und den USA einst ge­löst wird, könn­te sich die EU als Verlierer füh­len, so dass man sich das als ver­gif­tet gel­ten­de TTIP-Ab­kom­men zu­rück­wünscht.

Na­tür­lich spielt auch der Wan­del in der Au­to­bran­che ei­ne Rol­le. Wer für Ver­bren­nungs­mo­to­ren zu­lie­fert, wird we­ni­ger zu tun ha­ben, denn die Nach­fra­ge ver­schiebt sich – vor al­lem jen­seits der deut­schen Gren­ze, wo­hin die meis­ten Au­tos ge­lie­fert wer­den. Gut, dass in Thü­rin­gen In­ves­ti­tio­nen un­ter an­de­rem in Bat­te­rie­tech­nik auf den Weg ge­bracht sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.