An­ja Schön­ber­ger stellt aus

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Kultur & Frezeit - „Im Wan­del der Zeit“wird in Arn­stadt ge­zeigt

Un­ter dem Ti­tel „Im Wan­del der Zeit“prä­sen­tiert die Arn­städ­ter Künst­le­rin für An­ja Schön­ber­ger ab dem . September  ih­re Wer­ke in Arn­stadt. Mit ih­rer Kunst ver­mit­telt sie ei­ne Bot­schaft mit dem Un­aus­sprech­li­chen in ih­rer Spra­che. Für An­ja Schön­ber­ger ist Kunst ei­ne be­ruf­li­che Her­aus­for­de­rung, die mit je­der Auf­trags­ar­beit, je­dem Werk, ih­ren ei­ge­nen Reiz mit sich bringt, aber auch ein Ein­füh­lungs­ver­mö­gen mit ei­nem „schnel­len Hin­ein­den­ken“er­for­dert. Be­ruf­li­che Krea­ti­vi­tät ist prä­zi­se, har­te Kopf­ar­beit, die ide­ell, wie wirt­schaft­lich nie ei­ne Form der Er­schöp­fung fin­den soll.

Arn­stadt: Räu­me der Stadt­wer­ke Elx­le­be­ner Stra­ße ,  Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.