Licht am En­de des Tun­nels

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Politik - Jana Bo­rath über Lot­to­ge­win­ne und Aus­re­den

Vie­le El­tern in Sch­m­ölln und den um­lie­gen­den Ort­schaf­ten wer­den auf­at­men. Es gibt wie­der ei­ne Kin­der- und Ju­gend­ärz­tin in der Knopf­stadt. Weit mehr als ein Jahr hat es ge­dau­ert, bis der Sitz in der Au­gust-Be­belStra­ße 15 wie­der be­setzt wur­de. Die SRH Po­li­kli­nik Ge­sell­schaft als Be­trei­be­rin der Stel­le hat sich da­bei wahr­lich nicht mit Ruhm be­kle­ckert. Be­trof­fe­ne El­tern fra­gen sich noch im­mer, war­um die Ver­tre­tung der er­krank­ten Me­di­zi­ne­rin EvaMa­ria Hell­rung so lan­ge dau­ern muss­te. Kein schlech­tes Si­gnal zu sen­den, in­dem man die Po­si­ti­on vor­zei­tig be­setzt, wie es der SRH-Spre­cher er­klär­te, eig­net sich bes­ten­falls als sehr dün­ne Aus­re­de. Zu­mal all­ge­mein be­kannt sein dürf­te, dass Kin­de­r­und Ju­gend­ärz­te in der Re­gi­on um Sch­m­ölln so rar ge­sät sind, dass es ei­nem Lot­to­ge­winn gleich­kommt, bei ih­nen ei­nen Ter­min zu be­kom­men. Müt­ter und Vä­ter aus Sch­m­ölln kön­nen si­cher ein Lied da­von sin­gen.

Nun ist Licht am En­de des Tun­nels, Ca­ri­na Lud­wig ist da und emp­fängt ih­re Pa­ti­en­ten ab 14. Ok­to­ber die­ses Jah­res. Ein Plus auch für die Stadt. Bleibt zu hof­fen, dass nichts mehr schief geht und sich der Ver­tre­tungs­sta­tus mit dem 1. Ja­nu­ar 2020 tat­säch­lich in ei­nen fes­ten Sitz für die neue Kin­der­ärz­tin in Sch­m­ölln ver­wan­delt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.