Uni Je­na un­ter den bes­ten drei

Vor­bild­lich bei Gleich­stel­lung

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Thüringen -

Je­na.

Die Fried­rich-Schil­lerU­ni­ver­si­tät Je­na ge­hört im Be­reich Gleich­stel­lung zu den drei füh­ren­den Uni­ver­si­tä­ten Deutsch­lands. Das geht aus dem bun­des­wei­ten „Hoch­schul­ran­king nach Gleich­stel­lungs­as­pek­ten 2019“des Kom­pe­tenz­zen­trums Frau­en in Wis­sen­schaft und For­schung her­vor.

Das Ran­king ver­gleicht 292 Hoch­schu­len, dar­un­ter 63 Uni­ver­si­tä­ten, nach Kenn­zah­len zur Gleich­stel­lungs­si­tua­ti­on in ver­schie­de­nen Be­rei­chen. Mit zehn von zwölf Punk­ten bil­det die Uni­ver­si­tät Je­na ge­mein­sam mit den Uni­ver­si­tä­ten Bie­le­feld und Pots­dam die Spit­zen­grup­pe des Ran­kings. Her­vor­ra­gend sind in Je­na die Er­geb­nis­se in den Be­rei­chen Pro­mo­tio­nen und haupt­be­ruf­li­ches wis­sen­schaft­li­ches Per­so­nal so­wie die Stei­ge­rung des Frau­en­an­teils am haupt­be­ruf­li­chen wis­sen­schaft­li­chen Per­so­nal und an den Pro­fes­su­ren ge­gen­über dem Jahr 2012.

Die gu­te Gleich­stel­lungs­ar­beit in Je­na las­se sich an ste­tig ver­bes­ser­ten Er­geb­nis­sen in vor­an­ge­gan­ge­nen Ran­kings ab­le­sen, sagt Uwe Cant­ner, Vi­ze­prä­si­dent für wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs und Gleich­stel­lung der Uni­ver­si­tät Je­na. (red)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.