Im Stu­dio Bil­den­de Kunst der Fan­ta­sie frei­en Lauf las­sen

Noch ei­ni­ge freie Plät­ze in den Kur­sen. Am Don­ners­tag wer­den die Werk­stät­ten ge­öff­net

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Aus Der Region - FO­TO: WOLF­GANG WUKASCH

Al­ten­burg.

In ei­ni­gen Kur­sen des Stu­di­os Bil­den­de Kunst im Lin­denau-Mu­se­um gibt es noch ein paar freie Plät­ze, ein Ein­stieg ist jetzt mög­lich.

Schü­ler zwi­schen acht und 13 Jah­ren, die Ge­schich­ten mö­gen und Bil­der für ei­nen ei­ge­nen Ka­len­der oder ein Buch ge­stal­ten möch­ten, sind zur „Buch­werk­statt“am Di­ens­tag zwi­schen 16.30 und 18 Uhr ein­ge­la­den (Lei­tung: Ul­ri­ke Weiß­ger­ber).

Wer lie­ber plas­tisch mit den Hän­den ar­bei­tet und den Werk­stoff Ton mit sei­nen viel­fäl­ti­gen Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten ken­nen­ler­nen möch­te, fin­det in der Ke­ra­mik­werk­statt noch ei­nen Platz: al­ler 14 Ta­ge don­ners­tags von 15.30 bis 17.45 Uhr. Der Kurs wird von der Ke­ra­mi­ke­rin Car­la Pin­kert ge­lei­tet.

Im Kurs für Ma­le­rei und Gra­fik am Mitt­woch, 15.30 bis 17 Uhr, un­ter Lei­tung von Kers­tin Hop­pe kann, wer zwi­schen zehn und zwölf Jah­ren alt ist, noch mit­ma­chen.

Für Ju­gend­li­che von 12 bis 14 be­zie­hungs­wei­se 14 bis 18 Jah­ren be­steht die Mög­lich­keit der Teil­nah­me am zeit­lich ge­staf­fel­ten Kurs, Be­ginn 15 oder 16.30 Uhr für Ma­le­rei und Gra­fik am Frei­tag. In die­sem Ju­gend­kurs wer­den ge­mein­sam Vor­ha­ben dis­ku­tiert und ge­plant. Auch bei ganz in­di­vi­du­el­lem Ar­bei­ten an ei­ge­nen The­men und Tech­ni­ken gibt es pro­fes­sio­nel­le Un­ter­stüt­zung durch den Künst­ler Mar­kus Blä­ser.

Am Don­ners­tag öff­net das Stu­dio wie­der sei­ne Werk­stät­ten von 15 bis 18 Uhr für Kin­der bis 10 mit El­tern oder Groß­el­tern zum ge­mein­sa­men Wer­keln und Ge­stal­ten, Ma­len und Dru­cken. Um bes­ser pla­nen zu kön­nen, wird um Nach­richt ge­be­ten, mit wie vie­len Per­so­nen In­ter­es­sier­te kom­men wer­den: weiss­ger­[email protected]­denau-mu­se­um.de

Zu wei­te­ren Frei­zeit­ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten in den Stu­dio­kur­sen be­ra­ten Ul­ri­ke Weiß­ger­ber, Te­le­fon 03447/89 55 47 oder Jac­que­line Glück 03447/89 55 48. (red)

Ge­mein­sa­mes Wer­keln von Kin­dern und El­tern

FO­TO: AN­GE­LI­KA FORS­TER

Das Stu­dio Bil­den­de Kunst öff­net am Don­ners­tag sei­ne Werk­stät­ten, die Mit­ar­bei­ter hof­fen auf zahl­rei­che Be­su­cher.

Leo­nie Rei­ni­cke (. v. r.) und Carl Meh­nert (. v. l.) ge­wan­nen die Kreis­ju­gend­spie­le der U  und freu­en sich mit Fe­lix Kirs­te (links) und Kars­ten Ol­brich über die fünf neu­en Rad­ball­ma­schi­nen für den Nie­der­hai­ner Nach­wuchs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.