Schwei­ne­züch­ter klagt ge­gen Zwangs­gel­der

Be­schei­de we­gen Tier­schutz­ver­stö­ßen des Be­trie­bes Gut Thie­men­dorf lie­gen meh­re­re Jah­re zu­rück

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Wirtschaft -

Ge­ra.

Zu en­ge Kas­ten­stän­de, Schwei­ne vol­ler Kot, Spalt­bö­den an de­nen sich Sau­en ver­let­zen kön­nen: Die Schwei­ne­zucht Gut Thie­men­dorf (Saa­leHolz­land-Kreis) be­schäf­tigt wei­ter die Jus­tiz we­gen frü­he­rer Tier­schutz­ver­stö­ße.

Das Ver­wal­tungs­ge­richt Ge­ra ver­han­del­te am Mitt­woch mehr als 20 Kla­gen, mit de­nen sich der Agrar­be­trieb ge­gen Be­schei­de und an­ge­droh­te Zwangs­gel­der der Ve­te­ri­när­be­hör­de wehrt. Sie be­zo­gen sich auf Vor­fäl­le, die meh­re­re Jah­re zu­rück­lie­gen. Da in et­li­chen Punk­ten schon Ab­hil­fe er­folgt ist, blieb für Rich­ter

Ralf Alexander häu­fig die Fra­ge: „Was soll die Kla­ge noch?“

Meh­re­re Ver­fah­ren wur­den schließ­lich ein­ge­stellt oder ver­tagt. In ei­ni­gen Fäl­len sah sich die Be­hör­de aber ge­zwun­gen, Be­schei­de zu Zwangs­gel­dern auf­zu­he­ben. Der Rich­ter mo­nier­te, dass sie sich auf Auf­la­gen be­zo­gen, für die kei­ne ex­ak­te Frist mit Datum ge­setzt wur­de. Wenn die Be­hör­de nur „so­fort“schrei­be, sei dies für den Be­trof­fe­nen nicht ein­deu­tig: „Meint das den Tag der Kon­trol­le, den Er­lass des Be­schei­des, den Tag der Zu­stel­lung?“Der Be­trieb hat in der Ver­gan­gen­heit mehr­fach we­gen gro­ber Tier­schutz­män­gel für Schlag­zei­len ge­sorgt. Bei Durch­su­chun­gen hat­ten Er­mitt­ler et­wa Tie­re ent­deckt, die so stark ver­nach­läs­sigt wa­ren, dass sie ge­tö­tet wer­den muss­ten.

Vor Ge­richt ka­men ges­tern auch Kas­ten­stän­de der Tie­re zur Spra­che, die klei­ner wa­ren als die Sau­en selbst. Der Stall sei in­zwi­schen um­ge­baut, hieß es. Auch sei­en bei Kon­trol­len Tie­re auf­ge­fal­len, die an un­be­han­del­ten of­fe­nen Ver­let­zun­gen und Abszes­sen lit­ten. Der Be­triebs­lei­ter ver­si­cher­te, dass seit Som­mer 2015 ein Tier­arzt die Tie­re täg­lich im Blick ha­be. (dpa)

FO­TO: DPA

Im Jus­tiz­zen­trum Ge­ra ist das Ver­wal­tungs­ge­richt an­säs­sig, in dem ges­tern ver­han­delt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.