Ja­ros­lav Ru­diš liest in Je­na

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Kultur & Freizeit -

Au­tor Ja­ros­lav Ru­diš liest heute, 6. No­vem­ber, in der Vil­la Ro­sen­thal Je­na aus sei­nem Ro­man „Win­ter­bergs letz­te Rei­se“, der für den Preis der Leip­zi­ger Buch­mes­se no­mi­niert wur­de.

Der Ro­man han­delt von dem Al­ten­pfle­ger Jan Kraus. Ge­bo­ren ist er in Vim­perk, dem frü­he­ren Win­ter­berg, im Böh­mer­wald, seit 1986 lebt er in Deutsch­land. Un­ter wel­chen Um­stän­den er die Tsche­cho­slo­wa­kei ver­las­sen hat, das bleibt sein Ge­heim­nis. Kraus be­glei­tet Schwer­kran­ke in den letz­ten Ta­gen ih­res Le­bens. Die Ta­ge, Wo­chen, Mo­na­te, die er mit sei­nen Pa­ti­en­ten ver­bringt, nennt er „Über­fahrt“. Ei­ner von de­nen, die er auf der Über­fahrt be­glei­ten soll, ist Wenzel Win­ter­berg, ge­bo­ren 1918 in Li­be­rec, Rei­chen­berg. Als Su­de­ten­deut­scher wur­de er nach dem Krieg aus der Tsche­cho­slo­wa­kei ver­trie­ben. Als Kraus ihn ken­nen­lernt, liegt er ge­lähmt und ab­we­send im Bett. Es sind Kraus Er­zäh­lun­gen aus sei­ner Hei­mat Vim­perk, die Win­ter­berg auf­we­cken und ins Le­ben zu­rück­ho­len. Doch Win­ter­berg will mehr von Kraus, er will mit ihm ei­ne letz­te Rei­se an­tre­ten, auf der Su­che nach sei­ner ver­lo­re­nen Lie­be – ei­ne Rei­se, die bei­de durch die Ge­schich­te Mit­tel­eu­ro­pas führt. Kar­ten gibt es im Ti­cket­shop auf www.le­se­zei­chen-ev.de und in der Tha­lia Uni­ver­si­täts­buch­hand­lung Je­na.

Je­na: Vil­la Ro­sen­thal Mäl­zer­stra­ße 11, Mitt­woch, 6. No­vem­ber, 19.30 Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.