Brand­ner lehnt Rück­tritt ab

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Erste Seite -

Nach der um­strit­te­nen „Ju­das­lohn“-äu­ße­rung des Afd-ab­ge­ord­ne­ten Ste­phan Brand­ner er­hö­hen die an­de­ren Par­tei­en den Druck auf ihn. Sie for­der­ten ihn am Mitt­woch im Rechts­aus­schuss des Bun­des­tags auf, des­sen Vor­sitz nie­der­zu­le­gen. Dies lehn­te Brand­ner je­doch ab. Nun soll der Ge­schäfts­ord­nungs­aus­schuss des Bun­des­tags an die­sem Don­ners­tag prü­fen, ob der Afd-po­li­ti­ker auf der Ba­sis der be­ste­hen­den, sehr un­kon­kre­ten Re­ge­lun­gen ab­ge­wählt wer­den kann.

Brand­ner er­klär­te am Mitt­woch in ei­ner Mit­tei­lung, er ha­be sich le­dig­lich pri­vat auf Twit­ter ge­äu­ßert. „In­halt­li­che Kri­tik an mei­ner Ar­beit als Aus­schuss­vor­sit­zen­der ist mir nicht be­kannt. Es gibt da­her kei­nen Grund für ei­nen Rück­tritt vom Vor­sitz des Rechts­aus­schus­ses.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.