Hand­werks­kam­mer wählt neu­en Ge­schäfts­füh­rer

Voll­ver­samm­lung vo­tiert für Kars­ten Sach­se. Ab 2021 folgt er auf Hans Joa­chim Reiml

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Wirtschaft -

Die Hand­werks­kam­mer für Ost­thü­rin­gen hat ih­ren zu­künf­ti­gen Haupt­ge­schäfts­füh­rer ge­wählt. Ab dem 1. Ja­nu­ar 2021 über­nimmt Kars­ten Sach­se das Amt und folgt da­mit auf Hans Joa­chim Reiml. Das be­stimm­te die Voll­ver­samm­lung, wie die Hand­werks­kam­mer mit­teil­te.

„Ich freue mich auf die Über­nah­me des Am­tes und die da­mit ver­bun­de­nen neu­en Her­aus­for­de­run­gen“, er­klär­te Kars­ten Sach­se nach sei­ner Wahl. Der 48-Jäh­ri­ge war seit 2004 be­reits As­sis­tent der Ge­schäfts­lei­tung so­wie für die In­nen­re­vi­si­on zu­stän­dig. In die­ser Funk­ti­on ar­bei­te­te er in al­len Ge­schäfts­be­rei­chen und den drei Bil­dungs­stät­ten in Ge­ra-aga, Ru­dol­stadt und Zeu­len­ro­da so­wie im Um­welt­zen­trums des Hand­werks Thü­rin­gen.

Be­vor er die As­sis­tenz der Ge­schäfts­lei­tung über­nahm, ar­bei­te­te Sach­se meh­re­re Jahre in Hand­werks­un­ter­neh­men der Re­gi­on. Er ab­sol­vier­te ein dua­les Stu­di­um an der Hoch­schu­le Ge­ra-ei­se­nach, die Hand­werks­kam­mer für Ost­thü­rin­gen war da­bei der Pra­xis­part­ner. Sein Stu­di­um schloss er als Di­plombe­triebs­wirt ab.

Sach­se kün­dig­te an, die Ge­schäf­te der Hand­werks­kam­mer in en­ger und in­ten­si­ver Zu­sam­men­ar­beit mit dem Eh­ren­amt und im Ver­bund mit den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern der Haupt­ver­wal­tung zu füh­ren. Auch die drei Bil­dungs­stät­ten der Hand­werks­kam­mer wol­le er eng mit­ein­be­zie­hen.

Klaus Nüt­zel, Prä­si­dent der Hand­werks­kam­mer, und der ak­tu­el­le Ge­schäfts­füh­rer Hans Joa­chim Reiml freu­ten sich über Sach­ses Wahl. Sach­se ste­he für das Hand­werk in Ost­thü­rin­gen und ken­ne des­sen Struk­tu­ren.

FOTO: HWK OST­THÜ­RIN­GEN

Der künf­ti­ge Ge­schäfts­füh­rer Kars­ten Sach­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.