Auf fri­scher Tat er­tappt

Caught in the Act sor­gen am 23. No­vem­ber für Herz­klop­fen

Ostthüringer Zeitung (Schmölln) - - Traum Hits -

Wer kennt die Ti­tel „Love is ever­yw­he­re“oder „Don’t walk away“nicht, denn sie lie­fen im Ra­dio am lau­fen­den Band und un­zäh­li­ge Mäd­chen­her­zen klopf­ten schnel­ler.

Die 90er Jahre wa­ren das Zeit­al­ter der Boy­groups. Mit Ohr­wür­mern aus ei­ge­ner Fe­der wie „Love is ever­yw­he­re“oder ge­co­ver­ten Neu­auf­la­gen à la „My Arms keep mis­sing you“brach­ten Caught in the Act tau­sen­de Mäd­chen­her­zen zum Schmel­zen. Über­di­men­sio­na­le Bra­vo-pos­ter zier­ten so man­ches Te­e­nie-zim­mer und die Plat­ten der bri­tisch-nie­der­län­di­schen For­ma­ti­on er­lang­ten zwi­schen 1995 und 1998 Gold- und Pla­tin-sta­tus. zu­sam­men mit Eloy de Jong und Bas­tia­an Ra­gas aus den Nie­der­lan­den ge­grün­det .

Die le­gen­dä­re Kult-boy­group do­mi­nier­te die Charts, Fes­ti­vals, Bra­vo Shows und Mu­sik­sen­der. Mit Mil­lio­nen ver­kauf­ter Plat­ten und Fans über­all auf der Welt ge­hör­ten sie zu den er­folg­reichs­ten Boy­bands. Im Au­gust 1998 geht die Boy­group nach Jah­ren des Er­folgs ge­trenn­te We­ge.

Ei­ne Reuni­on der Band gab es zur Freu­de al­ler treu­en Fans im April 2015. Die sym­pa­thi­sche Aus­strah­lung der jun­gen Män­ner scheint über 20 Jahre spä­ter fort­zu­be­ste­hen. Nach 18 Jah­ren Pau­se setz­te die Band mit „Back for Love“den nächs­ten mu­si­ka­li­schen Mei­len­stein und brach­te den ei­ge­nen Kult­sta­tus mit al­ten und neu­en Chart­brea­k­ern er­folg­reich zu­rück.

Das neue Al­bum „Back for Love er­schien im No­vem­ber 2016. Im sel­ben Jahr fand auch ih­re „Love is

ever­yw­he­re“tour statt. Im Ju­li 2017 stell­ten Caught in the Act ih­re neue Sing­le „Ce­le­bra­ti­on of Love“vor.

So­wohl Lee Bax­ter als auch Eloy de Jong ver­öf­fent­lich­ten So­lo-al­ben. Vor al­lem Eloy de Jong konn­te mit sei­nem Schla­geral­bum „Kopf aus – Herz an“gro­ße Er­fol­ge er­zie­len. Er gab im März 2019 sei­nen Band­aus­stieg be­kannt.

Bas­tia­an Ra­gas und Lee Bax­ter füh­ren nun die Band mit zwei neu­en Mit­glie­dern wei­ter fort. Die zwei Neu­en, das sind Axel de Graaf und Sjo­erd Her­mens – bei­de mit aus­rei­chend Show­er­fah­rung und ge­nau­so sym­pa­thi­scher Aus­strah­lung wie man CITA kennt. Fans dür­fen ge­spannt auf „Caught in the Act 3.0“sein, die mit ih­rer Mu­sik und ih­rem Charme wei­ter­hin für Herz­klop­fen sor­gen.

Am 23. No­vem­ber 2019 ro­cken die um­schwärm­ten Pop­stars von einst und heu­te mit „Ba­by co­me back“nun end­lich auch die Er­fur­ter Bühne. pa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.