Ge­richt spricht Men­schen­recht­ler Steudt­ner frei

Ostthüringer Zeitung (Zeulenroda-Triebes) - - Politik -

Mehr als zwei­ein­halb Jah­re nach sei­ner Ent­las­sung aus der Un­ter­su­chungs­haft in der Tür­kei ist der deut­sche Men­schen­recht­ler Pe­ter Steudt­ner in Istan­bul frei­ge­spro­chen wor­den. Die Ur­teils­ver­kün­dung er­folg­te oh­ne Steudt­ner, der zum Pro­zess­auf­takt im Ok­to­ber 2017 nach vier Mo­na­ten U-haft aus­rei­sen konn­te. Von den ins­ge­samt elf An­ge­klag­ten wur­den vier we­gen Ter­ror­un­ter­stüt­zung zu jah­re­lan­ger Haft ver­ur­teilt. Dar­un­ter sind der Eh­ren­vor­sit­zen­de der Men­schen­rechts­or­ga­ni­sa­ti­on Am­nes­ty In­ter­na­tio­nal in der Tür­kei, Ta­ner Ki­lic, und die ehe­ma­li­ge tür­ki­sche Am­nes­ty-di­rek­to­rin, Idil Eser. Die An­wäl­te der Ver­ur­teil­ten kün­dig­ten Ein­spruch an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.