Wil­des Ge­sträuch ent­fernt

Ostthüringer Zeitung (Zeulenroda-Triebes) - - Aus Der Region -

Meh­re­re Mit­ar­bei­ter des Thü­rin­gen­fors­tes ha­ben in die­sen Ta­gen an der Bö­schung in der Grei­zer Tan­nen­dorf­stra­ße in Rich­tung Obergroch­litz für Ord­nung ge­sorgt und wild ge­wach­se­nes Ge­sträuch in gro­ßen Men­gen ent­fernt. Auch Bäu­me, die der Tro­cken­heit der ver­gan­ge­nen Jah­re zum Op­fer ge­fal­len sind und im Fall­be­reich der Stra­ße so­wie von Grund­stü­cken lie­gen, muss­ten ge­fällt wer­den. Der Ver­kehr wur­de wäh­rend der Ar­bei­ten per Am­pel ge­re­gelt.

Der Thü­rin­gen­forst wur­de als Lan­des­forst­an­stalt

im Jahr 2012 ge­grün­det. Nach ei­ge­ner Aus­sa­ge küm­mert er sich ins­ge­samt um rund 550.000 Hekt­ar Wald und be­wirt­schaf­tet rund 200.000 Hekt­ar Staats­wald.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.