SCHR ITT FÜR SCHR ITT | So ge­lin­gen per­fek­te Früh­lings­im­pres­sio­nen

Outdoor Fotografie - - Projekte -

01 Wet­ter be­ach­ten

Ein strah­lend blau­er, wol­ken­frei­er Him­mel eig­net sich nicht so gut für die Blu­men­fo­to­gra­fie. Das di­rek­te Licht ist zu stark, so dass zu gro­ße Kon­tras­te zwi­schen hel­len und dunk­len Be­rei­chen im Bild ent­ste­hen. An ei­nem be­wölk­ten Tag ha­ben Sie in der Re­gel viel wei­che­res Licht, das die Blu­men und so­mit das Ge­samt­bild na­tür­li­cher wir­ken lässt.

02 Blen­de aus­wäh­len

Wäh­len Sie den Av-mo­dus, um mehr Kon­trol­le über Blen­de und Schärf­en­tie­fe zu ha­ben. Gro­ße Blen­den­öff­nun­gen (f/2,8) er­zeu­gen ei­ne ge­rin­ge Schärf­en­tie­fe – der Hin­ter­grund ver­schwimmt und ein Mo­tiv im Vor­der­grund wird be­tont. Mit ei­ner klei­nen Blen­den­öff­nung (f/8) er­zie­len Sie ei­ne grö­ße­re Schärf­en­tie­fe – das Mo­tiv ver­schmilzt eher mit dem Hin­ter­grund.

03 Ka­me­ra po­si­tio­nie­ren

Mit ei­nem Sta­tiv ge­lingt es Ih­nen nicht nur, Ver­wack­ler im Bild zu ver­mei­den, es bringt Sie au­ßer­dem da­zu, ge­nau über die Kom­po­si­ti­on Ih­res Bil­des nach­zu­den­ken. Su­chen Sie sich ei­ne ge­eig­ne­te Po­si­ti­on und stel­len Sie das Sta­tiv ganz tief ein, um na­he am Bo­den zu sein. Fo­to­gra­fie­ren Sie auf glei­cher Hö­he mit dem von Ih­nen ge­wähl­ten Mo­tiv.

04 Li­ve­view zur Hil­fe neh­men

Wenn Sie auf nied­ri­ger Hö­he fo­to­gra­fie­ren, ist es schwie­rig, durch den Su­cher der Ka­me­ra zu bli­cken. Ak­ti­vie­ren Sie den Li­ve­view-mo­dus, um Ihr Fo­to zu kom­po­nie­ren und das Mo­tiv zu fo­kus­sie­ren. Zoo­men Sie auf fünf- oder zehn­fa­che Ver­grö­ße­rung und dre­hen Sie den Schär­fe­reg­ler des Ob­jek­tivs ma­nu­ell, bis das Mo­tiv im Fo­kus ganz scharf ist.

05 Licht re­flek­tie­ren

Ein Re­flek­tor kann un­ter­schied­lich ge­nutzt wer­den. Mit dem Dif­fu­sor kön­nen Sie das Son­nen­licht zu sanf­tem Licht ab­schwä­chen. Po­si­tio­nie­ren Sie den Re­flek­tor in ei­nem be­stimm­ten Win­kel, um ein­fal­len­des Licht in die Schat­ten zu brin­gen und mehr De­tails zu be­to­nen. Zu­letzt kön­nen Sie ihn auch an win­di­gen Ta­gen zur Ab­schir­mung nut­zen.

06 Be­lich­tungs­kor­rek­tur

Beim Fo­to­gra­fie­ren wei­ßer Blü­ten kann es vor­kom­men, dass Ih­re Ka­me­ra ge­ge­be­nen­falls die hel­len Stel­len im Bild über­kom­pen­siert und sie in graue Flä­chen um­wan­delt. Nut­zen Sie die Be­lich­tungs­kor­rek­tur, um die­se Flä­chen auf­zu­hel­len. Ach­ten Sie da­bei dar­auf, Lich­ter und De­tails in den Blät­tern in na­tür­li­cher Far­be bei­zu­be­hal­ten.

F/2,8

F/8

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.