THINKTANK SHAPE SHIFTER 17 V2.0

Outdoor Fotografie - - Outdoor-ausrüstung -

Im Ver­gleich zu al­len an­de­ren Testkandid­aten spielt der Ruck­sack von ThinkTank sei­nen Trumpf in ei­nem fla­chen Pack­maß auf. Oh­ne In­halt lässt sich der Ruck­sack näm­lich auf we­ni­ge Zen­ti­me­ter Tie­fe ver­klei­nern. Aus­ge­dehnt fasst er den­noch reich­lich Ka­me­ra­aus­rüs­tung. Fünf Neo­pren­fä­cher fas­sen bei­spiels­wei­se Ob­jek­ti­ve, Ka­me­ras, Sys­tem­blit­ze so­wie wei­te­res Fo­to­zu­be­hör. Au­ßer­dem ver­fügt das Mo­dell von Thinktank über zahl­rei­che wei­te­re Fä­cher. So kann un­ter an­de­rem ein Lap­top in der Grö­ße von bis zu 17 Zoll trans­por­tiert wer­den. KOM­PAK­TES RAUMWUNDER Wäh­rend der Thinktank leer nicht son­der­lich um­fas­send wirkt, ist sein Fas­sungs­ver­mö­gen auf Wunsch groß. Die Schul­ter­gur­te sind her­vor­ra­gend ge­pols­tert. Beim ver­stau­ba­ren Be­cken­gurt hat der Her­stel­ler auf ei­ne Pols­te­rung ver­zich­tet. Ei­ne Re­gen­schutz­hül­le liegt bei. Mit ei­nem Preis von über 300 Eu­ro ist der Thinktank der teu­ers­te Ruck­sack in die­sem Test.

Prak­ti­scher In­nen­raum: Zwar zeigt sich der In­nen­raum nicht so fle­xi­bel an­pass­bar wie der von an­de­ren Mo­del­len, prak­tisch ist er aber ge­wiss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.