GRUND­LE­GEN­DE BE­LICH­TUNGS­AN­PAS­SUNG

Outdoor Fotografie - - Grundlagen -

Light­room er­laubt Ih­nen, Bil­der beim Im­port au­to­ma­tisch zu ver­bes­sern. Da­zu ge­hen Sie im Im­por­tie­ren-fens­ter auf Wäh­rend des Im­port­vor­gangs an­wen­den. Wäh­len Sie in den Ent­wick­lungs­ein­stel­lun­gen All­ge­mei­ne Vor­ga­ben Light­room und Au­to­ma­ti­scher Ton­wert. Die­se ana­ly­siert das His­to­gramm und passt es an. Im Bi­b­lio­thek- Mo­dul bie­tet Ih­nen die Soft­ware auch ei­ne Ad-hoc- Ent­wick­lung (rechts), mit der Sie ty­pi­sche Farb- und Ton­wert­pro­ble­me lö­sen kön­nen. Hier kön­nen Sie sich für ei­ne der Light­room-vor­ga­ben, Weiß­ab­gleichAu­to­ma­ti­ken und ein Bild­for­mat ent­schei­den. Un­ser Tipp: Wenn Sie Ih­re Bil­der noch prä­zi­ser op­ti­mie­ren wol­len, wech­seln Sie in das Ent­wi­ckeln- Mo­dul. In der Pa­let­te Grund­ein­stel­lun­gen fin­den Sie die Schlüs­sel­funk­tio­nen, mit de­nen Sie per Reg­ler die Be­lich­tung Ih­rer Land­schafts­auf­nah­men fein­stu­fig ver­bes­sern kön­nen und al­les aus dem Bild her­aus­ho­len.

01 Be­lich­tung ein­stel­len

Die Ska­la des His­to­gramms bei un­se­rem Bild ist leicht nach links ver­scho­ben, das heißt, das Fo­to ist et­was un­ter­be­lich­tet. Plat­zie­ren Sie den Maus­zei­ger über der Mit­te des His­to­gramms und be­we­gen Sie die­sen nach rechts. So er­hö­hen Sie die Be­lich­tung und hel­len das Bild auf. Um ihm noch mehr Leucht­kraft zu ver­lei­hen, schie­ben Sie den …

02 Kon­tras­te ver­bes­sern

… Reg­ler für Lich­ter nach rechts. Um Ton­wer­te zu­rück­zu­ho­len, re­du­zie­ren Sie leicht die Wer­te für Tie­fen und Schwarz. Da­durch wirkt ein Fo­to nicht mehr flau, son­dern kna­ckig. Sind Sie mit ei­nem Wert nicht zu­frie­den, set­zen Sie die­sen per Dop­pel­klick auf die ent­spre­chen­den Pa­ra­me­ter­be­zeich­nung wie­der auf 0 zu­rück.

03 Far­ben ver­stär­ken

Über Sät­ti­gung und Dy­na­mik ver­stär­ken Sie die Far­ben in ei­ner Auf­nah­me. Die Sät­ti­gung soll­ten Sie je­doch mit Vor­sicht an­wen­den, da ein zu ho­her Wert ein Bild schnell kit­schig macht. In­dem Sie den Reg­ler auf –100 schie­ben, ent­sät­ti­gen Sie die­ses kom­plett und wan­deln es in Schwarz­weiß um. Tipp: Über Dy­na­mik wer­den Far­ben de­zen­ter ver­stärkt.

04 Fo­to be­schnei­den

Ak­ti­vie­ren Sie wäh­rend der Be­ar­bei­tung die bei­den Drei­ecke an den obe­ren Rän­dern des His­to­gramms. Das rech­te warnt Sie vor aus­ge­brann­ten Lich­tern, die im Bild in Rot an­ge­zeigt wer­den, das lin­ke vor zu dunk­len Stel­len, die kei­ne De­tails mehr auf­wei­sen (in Blau an­ge­zeigt). Die His­to­gramm­ska­la soll gleich­mä­ßig von links nach rechts ver­teilt sein.

05 Schnapp­schüs­se er­stel­len

Je­der Schritt wird in der Pro­to­koll-pa­let­te. So kön­nen Sie meh­re­re An­pas­sun­gen rück­gän­gig ma­chen oder an ei­nen ganz be­stimm­ten Punkt Ih­rer Ar­beit zu­rück­keh­ren. Eben­falls kön­nen Sie Schnapp­schüs­se Ih­res Ar­beits­fort­schritts er­stel­len. Auf die­se grei­fen Sie je­der­zeit zu, so dass Sie mehr Raum für ver­schie­de­ne Bild­looks ha­ben. Das er­leich­tert den Work­flow.

Mit Light­room lässt sich die Be­lich­tung ei­ner Auf­nah­me prä­zi­se an­pas­sen. So las­sen sich un­ter­be­lich­te­te Tie­fen oder zu hel­le Lich­ter leicht wie­der­her­stel­len.

Die­ses Berg­pan­ora­ma be­steht aus meh­re­ren Raw-bil­dern, die in ei­nem be­stimm­ten Zeit­in­ter­vall auf­ge­nom­men wur­den. Da­durch konn­te das wech­seln­de Licht wäh­rend des Son­nen­auf­gangs ein­ge­fan­gen wer­den. Die et­was flau wir­ken­de Mon­ta­ge (Bild un­ten) lässt sich in Light­room re­la­tiv flink op­ti­mie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.