Der Un­sinn des Le­bens

PAGE - - Projekte -

● FH Müns­ter. »Wenn Re­li­gio­nen aus der Su­che nach dem Sinn des Le­bens ent­ste­hen, wel­ches Po­ten­zi­al liegt dann in der Su­che nach dem Un­sinn des Le­bens?«: Die­se Fra­ge lei­te­te Mag­da­le­na Ban­ning und Adri­an Szy­man­ski bei ih­rer Ba­che­l­or­ar­beit »Das Nächs­te Tes­ta­ment« im Stu­di­en­gang Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign. Ihr Buch ist da­mit ei­ne Art Al­ter­na­ti­ve zur Bi­bel, in­dem es ei­nen neu­en – und ziem­lich her­aus­for­dern­den – Weg dar­stellt, das Rät­sel des mensch­li­chen Le­bens zu »er­klä­ren«. Als in­halt­li­che Grund­la­ge dien­ten den bei­den die Es­say­samm­lung »Der My­thos des Si­sy­phos« des fran­zöi­schen Schrift­stel­lers und Phi­lo­so­phen Al­bert Ca­mus, ana­ly­ti­sche Tex­te der Kul­tur­jour­na­lis­tin An­neKath­rin Reif so­wie poe­ti­sche Wer­ke des rus­si­schen Dich­ters Da­niil Charms.

Die Stu­die­ren­den stell­ten sich die Auf­ga­be, Ca­mus’ Phi­lo­so­phie des Ab­sur­den in ein über­zeu­gen­des ge­stal­te­ri­sches Ge­wand zu klei­den und ihr ei­ne vi­su­el­le Spra­che zu ge­ben. Ge­löst ha­ben sie das mit abs­trak­ten gra­fi­schen Darstel­lun­gen, die dem Le­ser viel Raum für ei­ge­ne As­so­zia­tio­nen und In­ter­pre­ta­tio­nen las­sen. So­mit könn­te »Das Nächs­te Tes­ta­ment« glatt auch als Ab­schluss­ar­beit in Phi­lo­so­phie durch­ge­hen! Mehr Ein­drü­cke gibt es un­ter www.pa­ge­on­line.de/das­na­echs­te­tes­ta­ment. nik

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.