Tools für die Vor­be­rei­tung: Stra­te­gi­sche Mar­ken­ana­ly­se

PAGE - - Werkzeug -

Das Brand-neu­ro­scape-mo­dell hat die Pe­ter Schmidt Group ent­wi­ckelt, um Mei­nun­gen von Kun­den ei­ner Mar­ke dar­zu­stel­len. Das Mo­dell ba­siert auf der Er­kennt­nis, dass al­le Kauf­ent­schei­dun­gen durch un­ter­be­wuss­te Rei­ze aus­ge­löst wer­den: Ex­plo­ra­ti­on und Har­mo­nie, Sti­mu­lanz und Dis­zi­plin so­wie Do­mi­nanz und Of­fen­heit. Ab­ge­bil­det wer­den die durch Um­fra­gen ge­won­ne­nen Er­kennt­nis­se über die Fremd­wahr­neh­mung so­wie die vom Un­ter­neh­men ge­wünsch­te Soll-po­si­tio­nie­rung. Im Work­shop selbst sol­len dann Lü­cken zwi­schen Ei­gen- und Fremd­wahr­neh­mung er­kannt und ge­schlos­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.