Kurz vor­ge­stellt

PAGE - - Neues -

1 Er­wei­ter­tes Fi­nal Cut Pro. Das Up­date auf Fi­nal Cut Pro 10.4.4 bringt mehr Neue­run­gen, als der klei­ne Ver­si­ons­sprung ver­mu­ten lässt: Die neu­en Work­flow-er­wei­te­run­gen er­mög­li­chen es, di­rekt auf Shut­ter­stock-ma­te­ri­al oder Di­gi­tal-as­set-ma­nage­men­tSys­te­me wie CATDV zu­zu­grei­fen. Neu in dem App­leSchnitt­pro­gramm sind zu­dem ein Ver­gleich-view­er zum Dar­stel­len von Re­fe­renz­ma­te­ri­al wäh­rend der Farb­kor­rek­tur, Un­ter­ti­tel im Srt-for­mat, ei­ne op­ti­mier­te Vi­de­o­rausch­un­ter­drü­ckung und ein frei po­si­tio­nier­ba­res Ti­me­co­de­fens­ter. Fi­nal Cut Pro 10.4.4 ist be­reits im App­le Sto­re her­un­ter­lad­bar – für li­zen­zier­te Nut­zer kos­ten­frei. ↗ www.app­le.com/de 2 Güns­ti­ges Thun­der­bolt-dock. Das Thun­der­bolt 3 Mi­ni von Cal­di­git bie­tet zum Preis von ca. 130 Eu­ro zwei Dis­play­ports für 4K mit 60 Hertz, ei­nen Gi­ga­b­itEt­her­net- und ei­nen USB-A-PORT. Ei­ne Va­ri­an­te mit zwei­mal HDMI statt Dis­play­port ist eben­falls er­hält­lich. Das Dock lohnt sich aber nur, wenn man die 4K-mo­ni­to­r­an­schlüs­se auch tat­säch­lich aus­nutzt – an­dern­falls reicht auch ein (in der Re­gel preis­wer­te­res) USB- C-dock. ↗ www.cal­di­git.de 3 De­zen­ter Bild­schirm. Er will mit sei­nem De­sign punk­ten und Krea­ti­ve auch tech­nisch über­zeu­gen – aber ganz wird der neue Phi­lips 276E8VJSB sei­nem An­spruch nicht ge­recht. Der 27-Zoll-mo­ni­tor löst 3840 mal 2160 Pi­xel auf ei­nem IPS-LED-PANEL auf und kann gut ei­ne Mil­li­ar­de Far­ben wie­der­ge­ben. Die Far­b­rau­m­ab­de­ckung gibt Phi­lips aber le­dig­lich mit SRGB an. An­ge­schlos­sen wird er über HDMI oder Dis­play­port, die gleich­zei­ti­ge Darstel­lung von zwei Vi­deo­quel­len ist mög­lich. Kos­ten­punkt: knapp 300 Eu­ro. ↗ www.phi­lips.com/mo­ni­tors 4 Strea­men in 4K. Der Ad­ap­ter Cam Link von El­ga­to ist jetzt als 4K-va­ri­an­te ver­füg­bar. Er er­mög­licht den An­schluss von her­kömm­li­chen Fo­to- und Vi­deo­ka­me­ras an den Com­pu­ter und reicht das über HDMI ein­ge­hen­de Si­gnal per USB 3.0 wei­ter. Die Vi­deo­da­ten kön­nen live ge­streamt oder auf SSD oder Fest­plat­te auf­ge­zeich­net wer­den. Der Cam Link 4K schafft bis zu 3840 mal 2160 Pi­xel mit 30 Bil­dern pro Se­kun­de, al­ter­na­tiv Fullhd mit 1080p und 60 Bil­dern pro Se­kun­de. Vor dem Kauf des cir­ca 130 Eu­ro teu­ren Ad­ap­ters soll­te man bei El­ga­to in die Kom­pa­ti­bi­li­täts­lis­te schau­en – nicht al­le Ka­me­ras mit HDMI- Out­put wer­den un­ter­stützt und nicht bei al­len ist 4K mög­lich. ↗ www.el­ga­to.com/de

Bes­se­rer Stil. Du­den Kor­rek­tor CC ist ein Plu­gin, das In­de­sign und In­co­py um ei­ne Gram­ma­tikund Stil­prü­fung er­gänzt. Die neue Ver­si­on 14 ist an In­de­sign CC und In­co­py CC 2019 an­ge­passt und be­inhal­tet ein über­ar­bei­te­tes Le­xi­kon wie auch di­ver­se Gram­ma­ti­ko­pti­mie­run­gen. So soll sie bes­ser mit der Sub­stan­ti­vie­rung von Ad­jek­ti­ven um­ge­hen kön­nen und im Zu­sam­men­hang mit Dop­pel­punk­ten we­ni­ger oft falsch Alarm schla­gen. Die Ein­zel­li­zenz kos­tet cir­ca 135 Eu­ro, Up­dates sind ab 28 Eu­ro er­hält­lich. ↗ www.epc.de ml

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.