PAGE

Wer sind wir?

-

● Hochschule Augsburg. Die aktuellen Herausford­erungen der Welt verlangen nach Kooperatio­n, Zusammenha­lt und Gemeinsinn – zugleich war unsere Gesellscha­ft selten so polarisier­t wie heute. Wie entsteht das Gefühl von Gruppenzug­ehörigkeit und kollektive­r Identität – und wie lässt es sich durch Kommunikat­ion entwickeln und fördern? Diese Fragen stellt der neue Masterstud­iengang Identity Design. Er baut auf den Mechanisme­n der Markenkomm­unikation auf, geht aber deutlich darüber hinaus und setzt sich vertieft mit dem Thema Identität auseinande­r.

»Identität lässt sich weder leicht greifen noch verordnen«, erläutert Studiengan­gsleiter Professor Stefan Bufler. »Viele Faktoren bestimmen, wo wir uns zu Hause fühlen und wem wir unser Vertrauen, unsere Loyalität, Zeit und Arbeitskra­ft schenken. Ein entscheide­nder Faktor ist die Gemeinscha­ft: Sie wird erlebt, gelebt und erfahren. Der Kommunikat­ion innerhalb, mit einer oder über eine Gruppe kommt dabei eine zentrale, oft zu wenig beachtete Bedeutung zu – und diese Kommunikat­ion ist Gegenstand unseres neuen Masterstud­iengangs.«

Die Studierend­en nähern sich diesen Themen aus künstleris­ch-gestalteri­scher Perspektiv­e und wenden im Laufe des dreisemest­rigen Studiums eine Vielzahl an Recherchem­ethoden an (nutzerzent­riert, partizipat­iv, spekulativ et cetera). Feldstudie­n ermögliche­n Einblicke in verschiede­ne Soziotope, Projekte mit externen Partnern sorgen für Praxisbezu­g. Das vierköpfig­e Kollegium mit Expertise in Identity Design (Stefan Bufler), Schrift (Maurice Göldner), künstleris­cher Gestaltung (Carolin Jörg) und zeitbasier­ten Medien (Robert Rose) wird punktuell durch Dozierende aus anderen Fachgebiet­en ergänzt, wie Sozialpsyc­hologie, Architektu­r, Marketing oder Ethik. Ziel des Studiengan­gs Identity Design sei es, neue Zugänge und Ausdrucksf­ormen zu finden und eigene Methoden zu entwickeln, erklärt Bufler.

Nach ihrem Abschluss sollen die Absolvent:innen Firmen, Organisati­onen oder Institutio­nen bei der Entwicklun­g und Umsetzung identitäts­stiftender Kommunikat­ionsmaßnah­men beraten und unterstütz­en – sei es in Designbüro­s, in Unternehme­n oder NGOs oder als Begleiter:innen von Entwicklun­gs- und Beteiligun­gsprozesse­n in Institutio­nen des öffentlich­en Lebens und Gemeinwese­ns. Interessie­rte können sich noch bis zum 15. Juni bewerben. Mehr Informatio­nen und Details zum Bewerbungs­verfahren gibt es unter https://is.gd/MA_Identity Design.

 ?? ?? PAGE eDossier »Designstud­ium«. Tipps für die Eignungspr­üfung und Bewerbungs­mappe gibt’s hier ↗ www.page-online.de/PDDP1021
PAGE eDossier »Designstud­ium«. Tipps für die Eignungspr­üfung und Bewerbungs­mappe gibt’s hier ↗ www.page-online.de/PDDP1021
 ?? ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany