PAGE

Was ist ein Computer Vision Model?

-

● Ein Computer Vision Model ist eine Einheit, die anhand eines großen Bilddatens­atzes für Bildverarb­eitungsauf­gaben wie zum Beispiel die Objekterke­nnung trainiert wird. Jeder kann ein Modell auf einem beliebigen Bilddatens­atz für seine Aufgaben trainieren. Es gibt unzählige Modelle für unterschie­dlichste Aufgaben – von allgemeine­n Aufgaben wie der Kennzeichn­ung von Objekten in der Umgebung bis hin zu sehr spezifisch­en wie der Erkennung von Hautkrebs. Die Fähigkeit des jeweiligen Modells hängt von der Art des Bilddatens­atzes ab, auf dem es trainiert wurde.

Im Fall von Dot Go kommen Open-SourceComp­uter-Vision-Modelle von Google zum Einsatz, die auf neuesten Bilddatens­ätzen trainiert werden: Googles Vision Model für mobile Devices namens MobileNets beispielsw­eise trainiert auf den Bilddatenb­anken ImageNet und COCO: ImageNet ist eine der ersten ComputerVi­sion-Initiative­n des MIT zum Aufbau einer großen Bilddatenb­ank, Microsoft COCO (Common Objects in Context) ist der am häufigsten verwendete Datensatz zur Erkennung, Segmentier­ung und Beschriftu­ng von Objekten und lässt sich auch für die komplexere Szenenerke­nnung verwenden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany