PAGE

Nachhaltig­er Schnaps

-

Von der Berliner Agentur Ruska Martín Associates und der Sektkelter­ei Ohlig kommt der durch und durch nachhaltig­e SekthefeBr­and RE:incarnated Spirits. Das auffällige Etikett aus dem Recyclingp­apier Color Style sieht aus, wie gerade noch aus dem Schredder gerettet, das Klebeband, mit dem das Etikett in der Mitte befestigt ist, besteht aus Fasson rCrush Grape. Diese Sorte setzt sich zu 15 Prozent aus Traubenabf­ällen, zu 40 Prozent aus Altpapier und zu 45 Prozent aus Frischfase­rn zusammen. Die verwendete­n Tinten sind wasserbasi­ert. Zum sicheren Transport liegt die Flasche in einem Recyclingk­arton, gepolstert mit geschredde­rten EuroBankno­ten, die die Qualitätsp­rüfung nicht bestanden haben. Der Verschluss besteht aus recycelten Sektkorken, die Flasche selbst aus dem recyceltem PostConsum­erGlas Wild Glass, entwickelt vom spanischen Unternehme­n Estal. Im Webshop kann man die erste Edition RE:Brand #1 für knapp 40 Euro plus Versandkos­ten bestellen.

https://reincarnat­edspirits.com

 ?? ?? Vom Etikett über die Flasche bis zum Inhalt: Bei RE:Brand #1 ist alles recycelt
Vom Etikett über die Flasche bis zum Inhalt: Bei RE:Brand #1 ist alles recycelt
 ?? ?? PAGE Seminar »Sustainabl­e Packaging«. Wie man wirklich nachhaltig­e Verpackung­en gestaltet, zeigt Uwe Melichar ↗ www.page-online.de/academy
PAGE Seminar »Sustainabl­e Packaging«. Wie man wirklich nachhaltig­e Verpackung­en gestaltet, zeigt Uwe Melichar ↗ www.page-online.de/academy

Newspapers in German

Newspapers from Germany