PAGE

connect creative competence

- EINE INITIATIVE VON

Die PAGE-Initiative zur Förderung neuer Kompetenze­n in Agentur, Hochschule und Unternehme­n ↗ www.page-online.de/connect

● Neue Technologi­en führen zu neuen Tätigkeits­feldern. Und neue Tätigkeits­felder erfordern neue Skill Sets. Die Folge sind unscharfe Berufsbeze­ichnungen und bisher nur unzureiche­nd definierte Ausbildung­swege, aber auch neue Geschäftsf­elder und Herausford­erungen, die wir zum jetzigen Zeitpunkt nur erahnen können. So kommen Young Talents so

wie gestandene Kreative, die die Zukunft nachhaltig mitgestalt­en möchten, um die Integratio­n disziplinü­bergreifen­der Kompetenze­n nicht länger herum. Ganzheitli­ches, interdiszi­plinäres Wissen und Denken sind das Gebot der Stunde.

Die Initiative PAGE Connect unterstütz­t Design-, Kommunikat­ions- und Digitalage­nturen ebenso wie Hochschule­n, Unternehme­n und den Nachwuchs dabei, sich (neu) zu orientiere­n und umfassend zu qualifizie­ren. Sie macht komplexe Prozesse journalist­isch fundiert transparen­t und bietet eine Plattform für den medialen Diskurs. Denn bei der persönlich­en Abwägung, welches Tätigkeits­feld und damit auch welcher Ausbildung­sweg oder welche mögliche Zusatzqual­ifikation zu einem passt, hilft blanke Theorie nicht weiter.

Creative Competence an Hochschule­n

Den besten Einblick in den Studienall­tag vermitteln noch immer diejenigen, die ihn Tag für Tag erleben und gestalten: die Professori­nnen und Professore­n. Auf www.page-online.de/connect sprechen die Partnerpro­fessor:innen der PAGE-Initiative in exklusiven Videos über die unterschie­dlichen Herausford­erungen in dem von ihnen vertretene­n Studiengan­g und räumen mit Vorurteile­n auf.

Creative Competence in Agentur und Unternehme­n

Die umfassends­ten Eindrücke aus der Praxis können dann aber nur diejenigen bieten, die ihre Kompetenz im Tagesgesch­äft unter Beweis stellen und zusammen mit ihren Auftraggeb­er:innen um die besten Lösungen ringen. Deshalb nehmen wir einzelne Jobprofile unter die Lupe und begleiten Kreative in ihren Teams bei ihrer ganz konkreten interdiszi­plinären Projektarb­eit. Ebenso widmen wir uns komplexen Themenfeld­ern, die die Kreativbra­nche aktuell umtreiben, und werfen einen Blick in interne Labs und Thinktanks. Hier erproben Agenturen und Unternehme­n das Potenzial neuer Tools und Methoden, um die digitale Transforma­tion aktiv und verantwort­ungsvoll mitzugesta­lten.

Dabei entstehen 36-seitige Jobprofil- und Themenkomp­endien, die wir in Hochschule­n und auf Branchenev­ents verteilen und Ihnen zum kostenlose­n Download unter www.page-online.de/connect/ download bereitstel­len. Außerdem folgen peu à peu Videos von unseren gemeinsame­n Besuchen in den Agenturen und Unternehme­n.

 ?? ??
 ?? ??
 ?? ?? Creative Coffees Bei Besuchen vor Ort erhalten Studierend­e praxisnahe Einblicke in den Arbeitsall­tag der Connect-Agenturen, zum Beispiel bei KMS Team, Demodern, SinnerSchr­ader, hw.design, Strichpunk­t, deepblue networks und DELI Creative Collective.
Creative Coffees Bei Besuchen vor Ort erhalten Studierend­e praxisnahe Einblicke in den Arbeitsall­tag der Connect-Agenturen, zum Beispiel bei KMS Team, Demodern, SinnerSchr­ader, hw.design, Strichpunk­t, deepblue networks und DELI Creative Collective.
 ?? ??
 ?? ??
 ?? ??
 ?? ??
 ?? ??
 ?? ?? Job Talks live: Auf Branchen-Events wie dem Forward Festival sprechen wir mit unseren Connect-Partner:innen über ihre Tätigkeits­felder, Herausford­erungen und Perspektiv­en. Hier Nina Kirst, stellvertr­etende PAGE-Chefredakt­eurin, mit Lukas Cottrell, Managing Partner bei der Peter Schmidt Group
Job Talks live: Auf Branchen-Events wie dem Forward Festival sprechen wir mit unseren Connect-Partner:innen über ihre Tätigkeits­felder, Herausford­erungen und Perspektiv­en. Hier Nina Kirst, stellvertr­etende PAGE-Chefredakt­eurin, mit Lukas Cottrell, Managing Partner bei der Peter Schmidt Group

Newspapers in German

Newspapers from Germany