8. Über­all sur­fen LTE am Note­book nut­zen

PC Magazin - - Notebook & Smartphone -

Von we­ni­gen Busi­ness-Mo­del­len ab­ge­se­hen ver­fügt fast kein Note­book über ein in­te­grier­tes LTE-Mo­dul. Ei­ne Nach­rüs­tung ist in ei­ni­gen Fäl­len mög­lich, für al­le an­de­ren gibt es zwei Al­ter­na­ti­ven. Mo­bil mit dem Note­book zu sur­fen ist zum Bei­spiel für Ge­schäfts­leu­te ele­men­tar wich­tig. Wer kann, be­sorgt sich da­her ei­nen Lap­top mit in­te­grier­tem LTEMo­dul, schiebt die SIM-Kar­te ein und surft los, so­fern man sich nicht in ei­nem Funk­loch be­fin­det. Ei­ni­ge Note­books sind der­weil nur WWAN-re­a­dy und im Hand­buch, auf dem Ge­häu­se oder der Ver­pa­ckung ent­spre­chend ge­kenn­zeich­net. Die­se Ge­rä­te ver­fü­gen zwar nicht über das not­wen­di­ge LTE-Mo­dul, doch ist ein ent­spre­chen­der Steck­platz im In­ne­ren vor­han­den, und die An­ten­nen sind im Ge­häu­se­rah­men be­reits ver­legt. Die wich­ti­gen Vor­aus­set­zun­gen für ei­ne Nach­rüs­tung sind al­so er­füllt – es fehlt le­dig­lich das Mo­dem, und die­ses lässt sich in Form ei­ner Steck­kar­te pro­blem­los nach­rüs­ten. Preis­lich lie­gen sie in der Re­gel zwi­schen gut 50 und et­wa 110 Eu­ro, kom­men von Her­stel­lern wie Si­er­ra oder Hua­wei und sind lei­der nicht ge­ne­rell mit je­dem WWAN-re­a­dyNote­book kom­pa­ti­bel. Sprich: Sie be­nö­ti­gen das pas­sen­de Mo­dul für ge­nau Ihr Note­book. Der Ein­bau

ist dann meist sehr ein­fach. Zu­nächst wird die Bo­den­plat­te ab­ge­schraubt, das Mo­dul dann in den da­für vor­ge­se­he­nen Steck­platz ein­ge­scho­ben und mit den bei­den An­ten­nen­an­schlüs­sen ver­bun­den. Fer­tig. Ist Ihr Note­book nicht WWAN-re­a­dy, gibt es zwei an­de­re Mög­lich­kei­ten, Ihr Note­book ins Mo­bil­funk­netz zu brin­gen. Am preis­wer­tes­ten ist si­cher­lich, Sie ver­wen­den Ihr Smart­pho­ne und ma­chen die­ses per Te­the­ring zum mo­bi­len Hots­pot. Al­ter­na­tiv be­sor­gen Sie sich ei­nen mo­bi­len LTE-Rou­ter, et­wa den TP-Link WLAN Hots­pot M7200. Der kos­tet zir­ka 70 Eu­ro und bringt per WLAN auf Wunsch so­gar meh­re­re Rech­ner par­al­lel ins Funk­netz. Ein äu­ßerst prak­ti­scher An­wen­dungs­be­reich ist die Rei­se ins Nicht-EU-Aus­land. Wer sich dort von ei­nem re­gio­na­len An­bie­ter ei­ne Da­ten-SIM-Kar­te be­sorgt, hat mit­hil­fe des LTE-Rou­ters per WLAN am Smart­pho­ne ei­nen dau­er­haf­ten In­ter­net­zu­gang, kann stets und über­all E-Mails emp­fan­gen, im In­ter­net sur­fen oder die Na­vi­gier­funk­ti­on des Smart­pho­nes nut­zen; und ist zu­dem un­ter sei­ner hei­mi­schen Mo­bil­fun­k­num­mer stets er­reich­bar.

Glück ge­habt: Die­ses Note­book ver­fügt be­reits über ein voll funk­tio­na­les Prä­zi­si­ons­touch­pad.

Mit die­ser LTE-Kar­te von Si­er­ra brin­gen Sie di­ver­se Le­no­voNote­books ins Mo­bil­funk­netz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.