Pra­xis-Tipp:

Fre:ac ist ein Rip­per zum Di­gi­ta­li­sie­ren von CDs und ein Kon­ver­ter zum Schrei­ben von Au­dio-For­ma­ten.

PC Magazin - - Inhalt - ■ Jörn-ERik Bur­kert

Fre:ac – Kon­ver­tie­ren von Au­dio

TIPP1: Vor­ein­stel­lun­gen für die Di­gi­ta­li­sie­rung

Nach dem Start neh­men Sie die Ein­stel­lun­gen für das CD-Rip­pen vor. Öff­nen Sie Op­ti­ons/Ge­ne­ral Set­tings, und wäh­len Sie Deutsch für die Spra­che. Ge­hen Sie dann auf das Tab Ko­die­rer und kli­cken auf die Schalt­flä­che Ko­die­rer kon­fi­gu­rie­ren. Stel­len Sie bei­de Reg­ler für Qua­li­tät nach rechts. Da­mit wird der In­halt in best­mög­li­cher Qua­li­tät di­gi­ta­li­siert. Im Da­tei- Me­nü fin­den Sie den Ein­trag Hin­zu­fü­gen und im Un­ter­me­nü die Funk­ti­on CD-In­halt. Das Pro­gramm sucht nun nach ei­nem op­ti­schen Lauf­werk mit Au­dio-CD und liest die Da­ten von dort ein. Über das In­ter­net wer­den die rich­ti­gen Be­zeich­nun­gen für die Ti­tel beim CDDB-Ser­ver ab­ge­fragt. Die Vor­ein­stel­lun­gen fin­den Sie im Da­ten­bank- Me­nü. Ähn­lich funk­tio­niert das mit Au­dio-Da­tei­en in ei­nem Ord­ner. Ge­hen Sie auf Da­tei/In­halt/Au­dio­da­tei(en)/aus Ord­ner. Das Pro­gramm lis­tet die Da­ten im Haupt­fens­ter des Pro­gramms auf. Wenn Sie die Maus über ei­nen Ein­trag be­we­gen, wird ei­ne In­for­ma­ti­on zum ak­tu­el­len Ti­tel ge­zeigt. Über das Kon­text­me­nü spie­len Sie ei­nen Ti­tel in Fre:ac ab.

TIPP3: Ziel fest­le­gen und Da­ten aus­le­sen

Zum Schrei­ben der Da­ten de­fi­nie­ren Sie in den Ein­stel­lun­gen das Aus­ga­be-Ver­zeich­nis. Die­se Op­ti­on fin­den Sie auch im Haupt­fens­ter ganz un­ten. Kli­cken Sie rechts ne­ben Ver­zeich­nis den Knopf Su­chen. Be­stim­men Sie den Ziel­ord­ner für die Au­dio-Fi­les. In der Grund­ein­stel­lung des Por­gramms wer­den MP3-Da­tei­en ge­spei­chert. Die­se las­sen sich auf den meis­ten Ge­rä­ten ab­spie­len. Kli­cken Sie auf Ko­die­ren zum Star­ten des Le­se­vor­gangs für die CD-Tracks und die Kon­ver­tie­rung in das ge­wünsch­te For­mat. Al­ter­na­tiv be­nut­zen Sie den Knopf mit dem Drei­eck­sym­bol in der Werk­zeugleis­te oben.

TIPP4: An­de­re For­ma­te be­nut­zen

Wenn Sie die Mu­sik von der Au­dio-CD als FLAC oder in ei­nem an­de­ren For­mat kon­ver­tie­ren möch­ten, än­dern Sie die Ein­stel­lun­gen in den Op­tio­nen. Wech­seln Sie auf die Re­gis­ter­kar­te Ko­die­rer, und wäh­len Sie im gleich­na­mi­gen Feld im Me­nü das Ziel­for­mat für die di­gi­ta­le Ko­pie aus. Über den Knopf Ko­die­rer kon­fi­gu­rie­ren än­dern Sie die Ein­stel­lun­gen für das ge­wähl­te Mo­dul. Noch ein Tipp: Wenn die ver­wen­de­te Au­dio-CD nur schlecht les­bar ist, öff­nen Sie die Pro­gramm­ein­stel­lun­gen. Ak­ti­vie­ren Sie im Rei­ter Rip­per die Op­ti­on Jit­ter-Kor­rek­tur ak­ti­vie­ren. Dann ver­wen­det der Rip­per ei­ne Le­se­kor­rek­tur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.