Ta­blet

PC Magazin - - Inhalt - Mar­grit Ling­ner

pp­le iPad Pro 12.9

App­les neu­es Rie­sen-iPad ist nicht nur me­ga­sch­lank ge­wor­den, viel­mehr prä­sen­tiert es sich in ei­nem über­ar­bei­te­ten Out­fit. Das kan­ti­ge De­sign er­in­nert al­ler­dings ein we­nig an die Kon­kur­renz von Mi­cro­soft. Auf­fal­lend schmal sind die Bild­schirm­rän­der, und der Fin­ger­print-Scan­ner des Vor­gän­ger­mo­dells ist ver­schwun­den. Zum Ent­sper­ren des sty­li­schen Ta­blets setzt Apple auf Ge­sichts­er­ken­nung (Face ID). Die funk- tio­niert rich­tig schnell und ab­so­lut zu­ver­läs­sig, selbst wenn das iPad Pro re­la­tiv flach liegt. Und wer nur mal eben ein paar No­ti­zen mit dem Stift auf­zeich­nen will, ge­langt oh­ne Ent­sper­ren rasch zu der No­ti­zen-App. Da­bei zeigt der 12,9 Zoll gro­ße, hoch­auf­lö­sen­de, knapp 600 Can­de­la hel­le Bild­schirm In­hal­te knack­scharf an. Und dank au­to­ma­tisch an­pass­ba­rer Bild­wie­der­hol­ra­te sind selbst die auf­wän­digs­ten Spie­le ru­ckel­frei. Wo­durch sich das neue iPad Pro aber vor al­lem aus­zeich­net, ist sei­ne Leis­tung. Der ver­bau­te A12X Acht-Kern-Pro­zes­sor lässt nicht nur die Ta­blet-Kon­kur­renz in den Bench­marks blass aus­se­hen. Viel­mehr hängt das dün­ne, leich­te Ta­blet auch die meis­ten Note­books mit sei­nen Leis­tungs­wer­ten ab. Er­freu­lich für all je­ne, die mit dem Ta­blet tat­säch­lich ar­bei­ten wol­len, ist der neue USB-C-An­schluss für das La­den und für den An­schluss von Mo­ni­to­ren oder Ka­me­ras. Lei­der gibt es da­bei je­doch vie­le Ein­schrän­kun­gen. Eben­falls neu de­signt und ge­lun­gen sind die Tas­ta­tur und der Apple Pen­cil. Letz­te­rer ver­fügt über neue Funk­tio­nen und sitzt dank Ma­gne­te jetzt si­cher am Ge­häu­se­rand.

Fa­zit: Das neue iPad Pro 12.9 ist un­schlag­bar leis­tungs­fä­hig, aber auch al­les an­de­re als ein Schnäpp­chen.

Im In­ne­ren von App­les iPad Pro 12.9 ar­bei­tet der un­glaub­lich schnel­le A12X Acht-Kern-Pro­zes­sor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.