Gu­te Leis­tung, sen­sa­tio­nel­ler Preis

PC Magazin - - Desktop & Software -

Dass SSDs ei­nem ste­ten Preis­ver­fall un­ter­lie­gen ist nicht neu. Dar­an er­freu­en sich PC-Bast­ler schon seit ge­rau­mer Zeit. Cru­ci­al wetzt die Preis-Mes­ser mit der P1 zu un­ge­wohn­ter Schär­fe, denn die 1-TBy­te-Va­ri­an­te ist für ge­ra­de­mal 230 Eu­ro zu ha­ben und bie­tet da­mit den mit Ab­stand güns­tigs­ten Gi­bi­by­te-Preis, den wir bis­her ge­se­hen ha­ben – es sind nur 25 Eu­ro­cent. Die Leis­tung der Cru­ci­al P1 ist nicht spit­ze, aber doch gut. Sie er­reicht beim Da­ten­le­sen nur 2013 MBy­te/s und liegt da­mit um Klas­sen hin­ter ei­ner WD Black, die in der Spit­ze über 3500 MBy­te/s le­sen kann. Auch beim Schrei­ben hinkt sie mal eben um ein Te­ra­byte hin­ter­her. Aber wer trans­fe­riert schon dau­ernd so gro­ße Da­ten­men­gen? Der klu­ge An­wen­der, der sei­ne Win­dows-Fest­plat­te tau­schen möch­te, um dem ge­sam­ten Sys­tem mehr Per­for­mance zu ver­lei­hen, blickt auf die 4KDa­tei-Trans­fer­ra­ten. Und hier schafft die P1 46 MBy­te/s und liegt da­mit 10 MBy­te/s über der WD Black. Bei den Zu­griffs­zei­ten im Mil­li­se­kun­den­be­reich gibt es prak­tisch kei­nen Un­ter­schied zu an­de­ren m.2-SSDs. Ins­ge­samt wird man al­so ei­ne enor­me Be­schleu­ni­gung er­rei­chen. ok

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.