Die bes­ten Tipps zur GMX-Cloud

PC Magazin - - Extras Zum Heft Extras Zum Heft -

TIPP1: Da­tei­en hoch- und her­un­ter­la­den, su­chen und Ord­ner an­le­gen Bil­der, Do­ku­men­te, Mu­sik und an­de­re Da­tei­en ­si­chern Sie im GMX-Me­di­aCen­ter im Brow­ser ganz ein­fach über den But­ton Hoch­la­den. Ha­ben Sie dar­auf ge­klickt, öff­net sich ein neu­es Fens­ter, in dem Sie die Da­tei aus­wäh­len. An­schlie­ßend drü­cken Sie auf Öff­nen. Nun wird die Da­tei hoch­ge­la­den. Sie kön­nen E-Mail-An­hän­ge di­rekt in der Cloud ab­le­gen. Kli­cken Sie da­zu im GMX-Post­fach in der E-Mail auf den An­hang. Nun er­scheint ein Drop-down-Me­nü. Hier wäh­len Sie Spei­chern im Me­di­aCen­ter. Ih­re Da­tei­en fin­den Sie dort im Ord­ner Neue Da­tei­an­la­gen wie­der. Apro­pos Ord­ner: Für mehr Über­sicht las­sen sich über den But­ton Ord­ner an­le­gen im Me­di­aCen­ter ein­zel­ne Ver­zeich­nis­se an­le­gen – et­wa für Mu­sik, Fo­tos und Do­ku­men­te. Sie si­chern Ih­re Da­tei­en beim Hoch­la­den di­rekt in ei­nem von Ih­nen be­stimm­ten Ord­ner. Da­zu wäh­len Sie das ent­spre­chen­de Ver­zeich­nis aus und kli­cken dann auf Hoch­la­den. Falls Sie trotz­dem ein­mal die Über­sicht ver­lie­ren, wo wel­che Da­tei liegt, nut­zen Sie ein­fach die Such­funk­ti­on oben links. Was Sie in der GMX-Cloud ge­si­chert ha­ben, kön­nen Sie na­tür­lich auch wie­der auf Rech­ner oder Smart­pho­ne her­un­ter­la­den. Set­zen Sie da­zu ein Häk­chen vor Ord­ner oder ein­zel­ne Da­tei­en. Ein grau­er Bal­ken mit sechs But­tons er­scheint oben. Wäh­len Sie Her­un­ter­la­den, und be­stä­ti­gen Sie mit Da­tei spei­chern. Um die­se Da­tei aber aus der Cloud tat­säch­lich zu ent­fer­nen, müs­sen Sie sie al­ler­dings lö­schen. Dann lan­det die Da­tei im Pa­pier­korb, den Sie in der Me­nüÜber­sicht links fin­den. Von dort kön­nen Sie Da­tei­en bei Be­darf auch wie­der her­stel­len.

TIPP2: Bil­der ide­al or­ga­ni­sie­ren und mit ei­ner Dia­show an­zei­gen

Im Me­di­aCen­ter las­sen sich Ih­re Bil­der sehr über­sicht­lich or­ga­ni­sie­ren. Le­gen Sie da­zu am bes­ten ei­nen Ord­ner mit dem Ti­tel Fo­tos an. In die­sem kön­nen Sie wei­te­re Un­ter­ord­ner an­le­gen und be­nen­nen. Da­mit Sie Ord­ner, sprich Ih­re Auf­nah­men, auf ei­nen Blick wie­der fin­den, kön­nen Sie den Ord­nern so­gar je­weils ein Ti­tel­bild zu­wei­sen. Das klappt noch bes­ser, wenn Sie die Bil­der rich­tig be­nen­nen. Mar­kie­ren Sie das ent­spre­chen­de Fo­to mit ei­nem Häk­chen oben links und kli­cken in der grau­en Leis­te oben auf den But­ton Um­be­nen­nen. Ei­ne Dia­show star­ten Sie so: Wäh­len Sie ei­nen Ord­ner aus, kli­cken Sie auf ein be­lie­bi­ges Fo­to, so dass es groß an­ge­zeigt wird, und drü­cken Sie dann oben auf den But­ton Dia­show star­ten. Üb­ri­gens kön­nen Sie in den Apps ei­ne au­to­ma­ti­sche Si­che­rung Ih­rer Smart­pho­ne-Fo­tos ak­ti­vie­ren.

TIPP3: Da­tei­en und Ord­ner frei­ge­ben und mit Pass­wort zu­sätz­lich ab­si­chern

Sie kön­nen ein­zel­ne Da­tei­en oder auch gan­ze Ver­zeich­nis­se mit Ih­ren Freun­den tei­len. Kli­cken Sie da­zu auf den Wun­sch­ord­ner und den But­ton Frei­ge­ben. Sie er­hal­ten in ei­nem Po­pup ei­nen Link, den Sie Ih­ren Freun­den schi­cken kön­nen. Ge­teil­te Ver­zeich­nis­se er­ken­nen Sie auf ei­nen Blick am Sym­bol mit meh­re­ren Fi­gu­ren. Al­le frei­ge­ge­be­nen Ord­ner fin­den Sie zu­dem in der Sei­ten­leis­te un­ter Al­le Frei­ga­ben. Dort las­sen sich die er­teil­ten Frei­ga­ben auch Links: Die Ka­chel­an­sicht er­mög­licht ei­ne über­sicht­li­che Vor­schau der Bil­der und Fo­to-Ord­ner. Rechts: Ein­zel­ne Ord­ner ge­ben Sie im Me­di­aCen­ter mit we­ni­gen Schrit­ten frei – auf Wunsch so­gar mit Pass­wort­schutz.

wie­der lö­schen. Si­che­rer tei­len Sie Da­tei­en mit ei­nem Pass­wort. Da­zu kli­cken Sie im Po­pup-Fens­ter auf den But­ton Frei­ga­be­ein­stel­lun­gen, set­zen ei­nen Ha­ken vor Mit Pass­wort schüt­zen und ge­ben ein Pass­wort ein. Der Emp­fän­ger kann die Do­ku­men­te nur öff­nen, wenn er das Pass­wort kennt. In die­sem Aus­wahl­me­nü kön­nen Sie auch be­stim­men, ob der Emp­fän­ger die Da­tei­en nur an­se­hen oder auch selbst wel­che hin­zu­fü­gen und lö­schen darf. Ach­tung: Sen­den Sie das Pass­wort aus Si­cher­heits­grün­den nie zu­sam­men mit dem Frei­ga­be­link, son­dern im­mer ge­trennt.

TIPP4: Da­tei­en ver­schlüs­selt im Tre­sor ab­le­gen

Für das Me­di­aCen­ter gibt es zu­sätz­lich auch ei­nen ei­ge­nen Tre­sor, in dem Sie Ih­re per­sön­li­chen Da­ten si­cher auf­be­wah­ren kön­nen: Sie wer­den En­de-zu-En­de ver­schlüs­selt. Ein Frem­der kann sie nicht aus­le­sen, auch der An­bie­ter nicht. La­den Sie sich da­zu die Tre­sor-App für An­dro­id oder iOS auf Smart­pho­ne oder Ta­blet. Für Win­dows gibt es ei­ne Tre­sor-Soft­ware. Sie müs­sen sich um nichts wei­ter küm­mern: Al­le Da­tei­en, die Sie in den Tre­sor-Apps ab­le­gen, wer­den au­to­ma­tisch ver­schlüs­selt; das heißt, noch auf dem Ge­rät in nicht ent­zif­fer­ba­re Zei­chen um­ge­wan­delt und erst da­nach in die Cloud über­tra­gen. Der Schlüs­sel bleibt bei Ih­nen. Die Ver­schlüs­se­lung fin­det auf dem End- ge­rät statt (App oder Win­dows). Die Da­tei­en kön­nen nur nach dem Zu­griff/der Ent­schlüs­se­lung per Tre­sorSoft­ware ge­le­sen wer­den. Vor der ers­ten Nut­zung des Tre­sors in Apps und Win­dows müs­sen Sie ein zu­sätz­li­ches Pass­wort ver­ge­ben. Ach­tung: Die­ses Pass­wort dür­fen Sie nicht ver­ges­sen; sonst kön­nen Sie auf die Da­ten nicht mehr zu­grei­fen.

TIPP5: Das Me­di­aCen­ter als Netz­lauf­werk auf dem PC ein­bin­den

Das Me­di­aCen­ter er­rei­chen Sie auf Wunsch auf dem Com­pu­ter als nor­ma­les Lauf­werk. Es er­scheint dann als Ver­zeich­nis, in das Sie per Drag’n’ Drop neue Da­tei­en schie­ben. Gleich, wel­che Än­de­rung Sie vor­neh­men: Der Ord­ner ist stets auf ak­tu­el­lem Stand. Die GMX-Cloud bin­den Sie un­ter Win­dows 10 in we­ni­gen Schrit­ten als Netz­lauf­werk ein. Su­chen Sie im Win­dows Ex­plo­rer links den Punkt Netz­werk und kli­cken mit der rech­ten Maus­tas­te dar­auf. Im Kon­text­me­nü wäh­len Sie Netz­lauf­werk ver­bin­den. Nun öff­net sich ein Fens­ter, in dem Sie den Lauf­werks­buch­sta­ben aus­su­chen und fol­gen­de Netz­werk­adres­se ein­ge­ben: https://web­dav.mc.gmx. net. Kli­cken Sie auf Fer­tig stel­len. Ein letz­tes Fens­ter öff­net sich – hier tra­gen Sie Ih­re GMX-Mail-Adres­se und das Pass­wort ein. Wenn Sie mit OK be­stä­ti­gen, er­scheint das Me­di­aCen­ter in der Ver­zeich­nis­struk­tur im Ex­plo­rer links.

TIPP6: Da­tei­en off­line ver­füg­bar ma­chen in der Me­di­aCen­ter-App

Al­les, was Sie im Me­di­aCen­ter spei­chern, ist gleich­zei­tig auch auf Ih­rem Smart­pho­ne und Ta­blet sicht­bar, wenn Sie die App nut­zen. Sie kön­nen Bil­der oder Do­ku­men­te aber auch an­se­hen, wenn Sie ein­mal nicht on­line sind. Mar­kie­ren Sie da­zu die ent­spre­chen­de Da­tei mit ei­nem Häk­chen, tip­pen oben rechts auf das Drei-Punk­te-Sym­bol und wäh­len an­schlie­ßend Off­line ver­füg­bar ma­chen. Sie er­ken­nen das am Pfeil­sym­bol links ne­ben der Da­tei. Al­le Do­ku­men­te und Bil­der, die Sie auch oh­ne In­ter­net an­se­hen kön­nen, fin­den Sie auf der Start­sei­te der App beim Tip­pen auf die drei Stri­che oben links und dann un­ter Of­f­line­ver­füg­bar.

Mit we­ni­gen Klicks la­den Sie Da­tei­en in die GMXC­loud hoch – und von dort auch wie­der her­un­ter.

Links: Soll sich der PC au­to­ma­tisch mit der Cloud ver­bin­den, set­zen Sie bei der Netz­lauf­werk-Ein­bin­dung ein Häk­chen vor Ver­bin­dung bei An­mel­dung wie­der­her­stel­len. Rechts: Auch im Flug­mo­dus grei­fen Sie auf Da­ten in der Cloud zu – Sie müs­sen die­se vor­her aber in der App Off­line ver­füg­bar ma­chen.

Auch auf Ele­men­te im Pa­pier­korb ha­ben Sie Zu­griff: Sie kön­nen sie durch Ko­pie­ren oder Aus­schnei­den wie­der­her­stel­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.